Abo
  • Services:

T-Online mit positivem Ergebnis vor Steuern

Internet-Anbieter zählt 3,57 Millionen Breitbandkunden

T-Online konnte im Geschäftsjahr 2003 sein EBITDA-Ergebnis ohne Sondereffekte von 74,1 Millionen Euro auf 320,7 Millionen Euro steigern. Das Ergebnis vor Steuern für den Konzern ist mit 56,4 Millionen Euro erstmals seit den internationalen Akquisitionen für ein Gesamtjahr positiv.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz kletterte 2003 um 18,1 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Die Zahl der Kunden nahm um 7,3 Prozent auf 13,1 Millionen Kunden zu. Vor allem im Breitbandsegment konnte T-Online mit einem Wachstum von mehr als 27 Prozent die Zahl der Kunden auf 3,57 Millionen von zuvor 2,80 Millionen erhöhen. Der Anteil der Breitbandkunden liegt damit in Deutschland bei 30,7 Prozent und im Konzern bei 27,2 Prozent. In Deutschland haben zum Stichtag rund 3,3 Millionen Kunden Breitbandtarife genutzt, während es zum Stichtag 2002 noch rund 2,6 Millionen waren. Rund zwei Millionen Breitbandnutzer in Deutschland gehen mit dem Tarif T-Online dsl flat ins Internet.

"Nach Jahren der Kostenlos-Kultur hat sich das Internet jetzt immer stärker als Vertriebsplattform für hochwertige Inhalte und Dienstleistungen etabliert. Wir haben als T-Online diesen Trend in Deutschland entscheidend mitgeprägt und wollen ihn auch in Zukunft weiter aktiv mitgestalten", so Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender der T-Online International AG.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Uwe Bohne 09. Mär 2004

Ich verstehe gar nicht wie t-online noch Gewinn machen kann? Wenn man erst nach 1 1/2...

Executor17361 09. Mär 2004

sind sie wieder um miliarden inner kreide. und für die angestellten gibts weniger...

:-) 09. Mär 2004

Wenn man das mal nachrechnet: Vorher 12,2 Mio Kunden +7,3% = 13,1 Mio, das sind 890.000...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /