Abo
  • Services:

Studie sieht Googles Stern sinken

Forrester: Microsoft und Yahoo werden Googles Dominanz brechen

Googles Vorherrschaft als Suchmaschine wird schwinden, das zumindest meint Charlene Li, Analyst bei Forrester Research. Vor allem Microsoft und Yahoo sieht Forrester im Aufwind. Auch wenn Google derzeit eine sehr starke Position innehabe, nutzen auch die User von Google parallel Portale wie MSN und Yahoo, wodurch Google an Boden einbüßen werde.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn MSN und Yahoo, wie abzusehen ist, ihre eigenen Suchtechniken verbessern und entsprechende Suchformulare auf ihren eigenen Websites mit hohem Traffic wie Hotmail und Yahoo Mail platzieren, könne die Marktdominanz von Google ins Wanken geraten, zumal Googles größter technischer Vorsprung, der PageRank Algorithmus, in Zukunft an Relevanz verlieren werde.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Die Suchfunktionen müssten sich den Veränderungen des Internets anpassen und das bewege sich weg vom reinen Hypertext-Medium. Andere Inhalte wie Datenbanken und ausführbare Programme würden künftig eine andere Art von Suche erfordern.

Google wird sich daher nur auf einem von drei Schlachtfeldern behaupten können. Neben seiner Funktion als allgemeines Such-Werkzeug werde Google durch sein großes Netzwerk an Partnern zunehmend zum dominanten Anbieter von "Pay-for-Performance-Anzeigen".

Microsoft hingegen sehen die Analysten als führenden Anbieter einer integrierten, strukturierten Desktop-Suche, die mit "Longhorn" eingeführt werden soll. Yahoo hingegen werde sich als größtes Portal durchsetzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS M100 + Objektiv 15-45 mm + 50€ Cashback für 299€ statt 376,86€ im Vergleich...
  2. (u. a. Inferno Blu-ray Steelbook für 6,99€ und Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs King's...
  3. 16,99€ + 3,49€ Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  4. (u. a. NieR Automata für 20,99€ und Dead in Vinland für 12,49€)

Trompete 11. Mär 2004

Ach wieder so ein Oberschlauberger. Danke für die "genialen" Tricks....wie ich auf diese...

LEXI 10. Mär 2004

"Eine ordentliche Suchmaschine sollte relevante Suchergebnisse von sich aus auf forderen...

weezermad 10. Mär 2004

Danke, wieder ein Tag mit eienm wertvollen Tipp. :)

MaRa 10. Mär 2004

@ Chris: Ich glaube nicht, daß Google das in den Griff bekommt. Das ist so richtig schön...

Chris 10. Mär 2004

Erschreckendes Ergebnis bei Google-Suche mit den Begriffen Brotbackautomat Rezept Pizza...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /