• IT-Karriere:
  • Services:

Geburtenmeldungen gehen online ans Standesamt

E-Government einmal anders

Vertreter des Standesamtes der Stadt Erlangen und des Universitätsklinikums Erlangen-Nürnberg haben nun eine Online-Anwendung in Betrieb genommen, mit der Geburtenmeldungen sicher und medienbruchfrei von der Frauenklinik der Universität Erlangen-Nürnberg über das Internet zum Standesamt der Stadt Erlangen übermittelt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sysem arbeitet nach dem Standard OSCI 1.2. Das Online Services Computer Interface (OSCI) ist der Name eines Protokollstandards für die deutsche Kommunalwirtschaft. Über das Internet können dabei private und öffentliche Dienstleister mit ihren Kunden rechtlich anerkannte, elektronisch signierte und chiffrierte Dokumente sicher austauschen.

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. Felix Böttcher GmbH & Co. KG, Köln

OSCI soll eine erhöhte Sicherheit im Gegensatz zu bisherigen Kommunikationsprotokollen bieten, da hier eine Trennung von Nutz- und Inhaltsdaten beim Transport der Nachrichten und eine Verschlüsselung angewendet werden. Der Nachrichtenaustausch basiert bei OSCI auf der Nutzung signaturgesetzkonformer Signaturkarten. Dadurch sind auf diesem Wege geleistete Unterschriften rechtsverbindlich. Wie das System funktioniert, kann man anschaulich auf http://www.osci.de/ nachlesen.

Dabei greift Erlangen, im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit, auf die E-Government-Infrastruktur CuriaWORLD sowie den so genannten Intermediär zu, die im Rechenzentrum der Stadt Nürnberg betrieben werden und den MEDIA@Komm-Städten zur Verfügung stehen.

Auf Basis von OSCI 1.2 wurde das Projekt von der Curiavant Internet GmbH zusammen mit dem E-Government-Center und dem Standesamt der Stadt Erlangen sowie dem Universitätsklinikum umgesetzt.

Die neue E-Government-Anwendung soll einen deutlich schnelleren und effizienteren Verwaltungsablauf zwischen Klinikum und Standesamt ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)

Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /