• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft-Tool deinstalliert Redmonds Java-Version

Kostenlose Software zur Deinstallation von Microsofts Java Virtual Machine

Microsoft hat überraschend ein kostenloses Tool bereitgestellt, um damit Microsofts eigene Java Virtual Machine deinstallieren zu können. Der Hersteller selbst bezeichnet diesen Weg als einzige unterstützte Methode, diese Java Virtual Machine wieder loszuwerden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Hilfe des "MSJVM Removal Tool 1.0" kann die MS Java Virtual Machine in den Build-Versionen 3802, 3805, 3809 und 3810 von verschiedenen Windows-Versionen gelöscht werden. So ist eine Deinstallation unter Windows 9x, Millennium, NT, 2000, XP sowie Windows Server 2000 und 2003 möglich. Auf Systemen mit Windows 95 wird OSR 2.5 benötigt, während man unter Windows NT 4.0 Service Pack 6a braucht.

Das "MSJVM Removal Tool" wird ab sofort in der Version 1.0 für die Windows-Plattform zum Download angeboten, wobei derzeit nur eine Programmdatei in englischer Sprache bereitsteht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 26,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Ozzy 11. Mär 2004

Lass mal ! Ich kenn genug solcher Experten, wie obigen Obertroll, die bei jedem kleinsten...

IT-Pro 11. Mär 2004

Hehe, in der Tat... Das ist keins, das ist eine Krankheit, was Du da machst. M$-Server...

RicoS 09. Mär 2004

Hallo Krille, das war einmal. Mittlerweile haben die meisten das geändert. Unter anderem...

NoQuarter 09. Mär 2004

nicht ganz richtig, das ganze auf c# ist langsamer deshalb wurde von c# auf java...

NoQuarter 09. Mär 2004

Das würde mich persönliich auch interessieren ob eine Oracle Datenbank auf Linux...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
    Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

    Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      •  /