Abo
  • Services:

Wurm gibt sich mit deutschem Text als Microsoft-Patch aus

Wurm Sober.D besitzt gefälschte Microsoft-Adresse als Absender

Wie Antivirenhersteller berichten, verbreitet sich seit der Nacht auf Montag, den 8. März 2004, ein weiterer Ableger des Sober-Wurms im Internet, der einen deutschsprachigen Mail-Text enthält. Sowohl mit dem Mail-Text als auch einer gefälschten E-Mail-Adresse will der Unhold vortäuschen, es handele sich um einen von Microsoft versendeten Sicherheits-Patch gegen dem MyDoom-Wurm.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Wurm Sober.D alias Roca.A versendet sich unter anderem mit deutschsprachigem Nachrichtentext samt passender Betreffzeile, kann jedoch auch mit entsprechendem englischem Text daherkommen. Die deutschsprachige E-Mail enthält die Betreffzeile "Microsoft Alarm: Bitte Lesen!" und folgenden Nachrichtentext:

Neue Virus-Variante W32.Mydoom verbreitet sich schnell.

Eine neue Mydoom-Variante verbreitet sich derzeit rasend schnell
im Internet.
Wie seine Vorgänger verschickt sich der Wurm von infizierten 
Windows-Rechnern per E-Mail an weitere Adressen.
Zudem installiert er auf infizierten Systemen einen gefährlichen
#Trojaner!
Führende Virenspezialisten melden bereis ein vermehrtes
Aufkommen des W32.Mydoom alias W32.Novarg.

Bitte daten Sie Ihr System mit dem Patch ab, um sich vor
diesem Schädling zu schützen!

 +++ ©2004 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
 +++ Microsoft Deutschland GmbH, Konrad-Zuse-Strasse 1
 +++ 85716 Unterschleissheim, HRB 70438, DE 129 415 943
Die Absenderadresse ist in jedem Fall gefälscht und wird aus verschiedenen Bausteinen zusammengesetzt. So lauten die Adressen bei einer deutschsprachigen Wurm-Mail Info@microsoft.de, UpDate@microsoft.de, Help@microsoft.de, Patch@microsoft.de, Alert@microsoft.de, News@microsoft.de, Center@microsoft.de oder Studio@microsoft.de. Der Wurm-Code steckt in einer an die E-Mail angehängten Datei, die auf ZIP oder EXE endet und im Dateinamen Patch, MS-Security, MS-UD, UpDate oder sys-patch trägt. Der Dateiname kann zudem mit einer beliebigen Zahlenkombination versehen sein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. SEG Automotive Germany GmbH über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Stuttgart-Weilimdorf

Der Wurm-Anhang nutzt keinerlei Sicherheitslücken, um sich automatisch zu installieren, so dass auch dieser Bösewicht auf die Unwissenheit der Nutzer setzt. Wird der Dateianhang leichtsinnigerweise manuell gestartet, kopiert sich Sober.D in das Windows-System-Verzeichnis und trägt sich so in die Registry ein, dass der Schädling bei jedem Windows-Neustart automatisch geladen wird. Nach einer Installation gibt der Wurm eine gefälschte Dialogbox aus, wonach der Patch erfolgreich installiert sei oder nicht benötigt werde. Zur Verbreitung durchsucht der Unhold zahlreiche lokale Dateien nach E-Mail-Adressen und versendet sich über eine eigene SMTP-Engine an diese. Die gefundenen E-Mail-Adressen sammelt Sober.D in einer Textdatei mit dem Namen MSLOGS32.DLL, welche im Windows-System-Verzeichnis abgelegt wird.

Microsoft sowie viele andere Software-Hersteller versenden niemals Patches per E-Mail, so dass derartige E-Mails im Grunde leicht als Fälschungen erkannt werden können. Dennoch fallen offenbar viele unbedarfte Anwender immer noch auf diesen alten Trick herein.

Die meisten Antivirenhersteller bieten bereits aktualisierte Signaturdateien für ihre Virenscanner an, die Sober.D alias Roca.A erkennen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

no_name 09. Mär 2004

Naja viel bekommt man davon ja nicht mit, aber es werden Woechentlich Hacker, Cracker und...

Ronni_WahnSinnObi 08. Mär 2004

Deswegen halt ich mich an´s Motto "Never change a running system". Gut, es gibt updates...

:-) 08. Mär 2004

Da man bis heute noch keinen Virenschreiber gefunden hat, frage ich mich gaaaanz...

:-) 08. Mär 2004

...kommt es dir etwa bekannt vor??? :-)

Sven 08. Mär 2004

Ich würde eher sagen, daß das Einblick in den IQ des typischen Virenschreibers gibt...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /