• IT-Karriere:
  • Services:

Upstream: Projektoren im Format einer Streichholzschachtel

Photon-Vacuum-Technik soll Entwicklung extrem kleiner Projektoren ermöglichen

Das finnische Unternehmen Upstream Engineering will mit einer "Photon-Vacuum" getauften Technik eine neue Generation von batteriebetriebenen Projektoren auf den Markt bringen. Projektoren sollen dabei auf das Volumen einer Streichholzschachtel schrumpfen und sich über das Handy mit Strom versorgen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Erste, noch deutlich größere Prototypen, in denen die neue Technik zum Einsatz kommt, will Upstream bereits im zweiten Quartal 2004 vorstellen, im Jahr 2005 sollen dann erste Projektoren mit der Photon-Vacuum-Technik im Handel stehen. Diese sollen beispielsweise als Reise-Fernseher zum Einsatz kommen und eine vergleichbare Bildgröße liefern.

Innerhalb der kommenden drei Jahre soll die Größe der Projektoren dann auf des Format einer Streichholzschachtel schrumpfen und der Stromverbrauch soweit sinken, dass die Geräte über das Handy mit Strom versorgt werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

LED Lenser User 08. Mär 2004

ich hab ne LED Taschenlampe die 16 LEd´s nutzt, rennt mit 3 Babyzellen (3x1,5 volt = 4.5...

hetfield 08. Mär 2004

bei der realisierung bzw markteinführung von im vergleich zu angewandter technik billigen...

TAFKAR 08. Mär 2004

Das würde keiner benutzen, weil der Preis sauteuer ist. Ich hatte mal Bilder von einem...

Andreas... 08. Mär 2004

Hallo, ich bin zwar kein Physiker aber Elektrotechniker und ich kann Euch sagen, das eine...

Dalai-Lama 08. Mär 2004

So ein Schmarn, wer belastet sein Handy Akku zusätzlich damit ? Wenn LCD´s so toll wären...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /