Abo
  • IT-Karriere:

'Sam & Max'-Erfinder wütend über Lucas Arts

Mitteilung von Steve Purcell

Die Ankündigung von Lucas Arts, das mit Spannung erwartete Adventure Sam & Max 2 nicht zu veröffentlichen, sorgt für harsche Kritik unter Spielern und Entwicklern. In einer E-Mail hat sich nun auch Sam-&-Max-Erfinder Steve Purcell geäußert - und sein Unverständnis gegenüber dem Vorgehen von Lucas Arts publik gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die plötzliche Entscheidung von Lucas Arts, die Produktion von Sam & Max zu stoppen, ist unerklärlich. Die Entwicklung lag im Zeitplan, und das Spiel schien großartig zu werden", so Steve Purcell in einer E-Mail gegenüber dem Online-Magazin Mixnmojo.com.

Stellenmarkt
  1. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Sam & Max 2
Sam & Max 2
Die von einigen Seiten geäußerten Vermutungen, Lucas Arts habe die Produktion buchstäblich in letzter Minute angehalten, da die Produktqualität nicht stimme, kann Purcell nicht unterstützen - das neue Sam & Max sei vielmehr hinsichtlich der Story, des Gameplays und der Animationen hervorragend gewesen.

Offiziell hatte man bei Lucas Arts den Entwicklungsstopp damit begründet, dass man derzeit keinen Markt für PC-Adventures sähe - trotz all der Erfolge, die andere Hersteller in diesem Genre in letzter Zeit erzielen konnten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 17,99€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. 4,99€

Dave 31. Mär 2004

Schön wär's, aber es ist ja nicht das erste Adventure, dass LA in letzter Zeit plötzlich...

Marc Wessels 20. Mär 2004

Einspruch!! MI 4 war genial in die vorangegangene Story aus den ersten drei Teilen...

Savant 10. Mär 2004

Hallo, all denen, denen es auf den Keks geht, das Lucas-Arts kurz vor dem Start das...

Savant 10. Mär 2004

Zugegeben, die Übersetzungen auf der Seite der Petition sind mehr als dürftig. Aber ich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /