Abo
  • Services:

NEC-Mitsubishi: 20-Zoll-LCD mit 1.600 x 1.200 Pixeln

NEC MultiSync LCD2060NX mit 25 ms Reaktionszeit

NEC-Mitsubishi zeigt auf der CeBIT 2004 mit dem NEC MultiSync LCD2060NX ein neues 20-Zoll-Display und bietet damit zwei Modelle in dieser Zollgröße an. Anders als der NEC MultiSync LCD2080UX+ richtet sich der neue NEC MultiSync LCD2060NX an preisbewusste Anwender. Das Gerät verfügt aber dennoch sowohl über eine analoge (VGA) als auch eine digitale (DVI-D) Schnittstelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display mit einem schmalen silberfarbenen Rahmen von 17,5 mm Breite kann in der Höhe um 70 mm verstellt werden. Zudem kann der NEC MultiSync LCD2060NX auch geneigt und seitlich gedreht werden. Obwohl das Gerät Frontknöpfe zur Bedienung beinhaltet, können sämtliche Monitoreinstellungen alternativ auch über die Windows-NaViSet-Software per Maus und Tastatur eingestellt werden.

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. OSRAM GmbH, Augsburg

Die Einblickwinkel liegen bei jeweils 170 Grad horizontal und vertikal bei einem typischen Kontrastverhältnis von 10:1. Die Reaktionszeit beträgt den Angaben des Herstellers zufolge 25 ms (10 ms von hell nach dunkel, 15 ms von dunkel nach hell), bei einer Lichtstärke von 250 Candela pro Quadratmeter und einem Kontrastverhältnis von 600:1. Der Strombedarf liegt bei etwa 54 Watt im Betrieb und weniger als zwei Watt im Stand-by-Modus.

NEC MultiSync LCD2060NX
NEC MultiSync LCD2060NX

Im Lieferumfang eingeschlossen sind ein Netzkabel, ein VGA-Signalkabel, ein Handbuch sowie eine CD-ROM mit den entsprechenden Treibern. Die NEC-Mitsubishi Electronics Display Europe gewährt auf den NEC MultiSync LCD2060NX eine Garantie von drei Jahren, inkl. Hintergrundbeleuchtung und kostenlosem Vor-Ort-Austauschservice innerhalb der EU, der Schweiz, Norwegen und Liechtenstein.

Der NEC MultiSync LCD2060NX soll ab April 2004 im Handel verfügbar sein. Ein Preis liegt noch nicht vor.

Der Golem.de-Display-Preisvergleich mit Angaben zu Preisen, Preisentwicklung und Verfügbarkeiten findet sich - ebenso wie die anderen Produktkategorien - unter markt.golem.de.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 40,99€
  2. (u. a. Fernseher ab 127,90€)
  3. ab 23,99€
  4. ab 899,00€ (jetzt vorbestellbar!)

larsch 28. Mär 2005

Moin, moin Ich hab ma ne grundlgende Frage:Was bringt SLI??? Das bringt doch nur...

dsf 09. Mär 2004

ms angaben sind schall und rauch... entscheidend ist das panel... s-ips ist mit 25ms...

:-) 09. Mär 2004

Zwei 17 Zöller hochkannt, bringen doppelte Fläche zum doppelten Preis. Ein 20 Zöller...

:-) 09. Mär 2004

Solange die Programme sich dieser Auflösung anpassen (und eine DIN A4 Seite auch auf dem...

Andreas M... 08. Mär 2004

Bei einer Auflösung von 1600x1200 sind noch mehr Pixelfehler erlaubt als bei 1280x1024...


Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 angespielt

In Köln konnten wir das nahezu fertige Dirt Rally 2.0 ausführlich anspielen und mit den Entwicklern reden.

Dirt Rally 2.0 angespielt Video aufrufen
Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

    •  /