Abo
  • Services:
Anzeige

SyncMaster 193P: 19-Zöller mit Display-Umklappfunktion

Nur noch Software-Einstellmöglichkeit

Der neue 19-Zoll-TFT von Samsung verzichtet komplett auf Kontrollknöpfe am Gehäuse - dadurch wirkt das weiß-silberfarbene Alu-Gehäuse mit nur 22 Zentimetern Tiefe sehr aufgeräumt. Der SyncMaster 193P wird vollständig per Windows-Software eingestellt.

Das Display hat eine Auflösung von 1.280 x 1.024 bei einem sehr hohen Kontrastwert von 800:1. Der Betrachtungswinkel des PVA-Panels (patterned multiple domains vertical allignment) liegt bei 178 Grad in beide Hauptrichtungen. Die Helligkeit liegt bei 250 Candela pro Quadratmeter und die Reaktionszeit bei 20 Millisekunden.

Anzeige

Als Eingänge steht je ein analoger und digitaler Anschluss zur Verfügung. Durch den Standfuß lässt sich der Monitor in beinahe jede erdenkliche Lage drehen und legen. Durch die Pivot-Funktion kann der Benutzer je nach Anwendung sogar auswählen, ob er den Monitor quer oder hochkant ausrichten möche.

Samsung SyncMaster 193P
Samsung SyncMaster 193P

Der Neigungswinkel kann zwischen -5 Grad und 135 Grad verschoben werden. Der Betrachter kann den Bildschirm nach beiden Seiten um 175 Grad schwenken. Benötigt man viel Platz auf dem Schreibtisch, kann man den Bildschirm auch zusammenklappen. Mit Fuß misst das 7,1 Kilogramm schwere Gerät 423 x 412,7 x 236,2 mm.

Funktionsprinzip Standfuß
Funktionsprinzip Standfuß

Die Software-Farb-Kalibrierungsfunktion nennt Samsung MagicTune, die es dem Anwender erlaubt, die Farben am Bildschirm mit den echten Farben abzustimmen. Für die schnelle Einstellung von Helligkeit und Brillanz sorgt die von Samsung getaufte "Magic-Bright"-Software, mit der der Benutzer das Display je nach Anwendungszweck (Text, Grafik, Entertainment) in mehreren Stufen auf seine Bedürfnisse abstimmen kann.

Der Strombedarf liegt bei 40 Watt und im Stand-by bei unter 2 Watt. Der SM 193P wird über den Computer an- und ausgeschaltet.

Der SyncMaster 193P soll ab dem Ende des ersten Quartals 2004 erhältlich sein und und wird mit externem Netzteil, Signalkabel, Handbuch sowie Treiber-CD ausgeliefert. Auch Wandhalterung und Schrauben sind im Lieferumgang enthalten. Samsung bietet drei Jahre Garantie inklusive drei Jahren Vor-Ort-Austauschservice und Leihgerät. Der Marktpreis liegt bei ungefähr 900,- Euro, im Handel ist das Gerät bereits gelistet.


eye home zur Startseite
CS 18. Jan 2005

es gibt ein projekt zur bedienung von monitoren per software, unter linux unter: http...

Ytak 18. Mai 2004

Habe den Samsung 193P (19") hier - Suuuper Display, eines der wenigen die ein Spielen...

st 28. Mär 2004

hallo, ich zitiere hier einen Artikel aus einem anderen thread: Samsungs LCD...

root 14. Mär 2004

solaris? -> sun-monitor aix? -> ibm-monitor irix? -> sgi-monitor UX? -> hp-monitor...

Muad'dib 08. Mär 2004

Liebe Samsung Leider werde ich diesen Monitor unter alternativen Betirebssystemen nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. täglich neue Deals
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  2. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  3. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  4. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  5. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  6. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  7. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  8. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  9. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  10. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Immer wieder lustig,

    freddypad | 17:10

  2. Klingt bekannt

    mrgenie | 17:10

  3. Re: Meine Gedanken ...

    itza | 17:07

  4. Re: Supertoll!

    crackhawk | 17:06

  5. Re: Provider sollen Daten von a nach b leiten

    SirFartALot | 17:06


  1. 17:15

  2. 17:00

  3. 16:37

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:00

  7. 14:26

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel