• IT-Karriere:
  • Services:

Lidl-Notebook: AMD XP-M 2800+ und ATI Mobility Radeon 9600

Hinzu kommen bei den Kommunikationsschnittstellen ein integriertes 56K-V.90-Modem und ein integrierter 10/100-MBit-Netzwerkanschluss. Die sonstigen Schnittstellen umfassen einen VGA- und einen Fernseh-Ausgang, einmal FireWire400, dreimal USB 2.0, einen parallelen und einen seriellen (PS/2) Anschluss.

Stellenmarkt
  1. medneo GmbH, Berlin
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt

Beim Sound bietet Targas Visionary AMD Athlon XP-M 2800+ neben Stereo-Lautsprechern und analogem Stereo-Ton auch Dolby-Digital-5.1-Sound über einen optischen Ausgang (SPDIF-Out). Ein Mikrofon und ein Mikrofon-Anschluss sind auch am Gerät zu finden. Das Notebook bietet am Gehäuserand Bedienelemente eines CD-Spielers zum Abspielen von Audio und MP3-CDs. Die Funktion kann ohne Booten des Betriebssystems genutzt werden.

Wie lange der Li-Ionen-Akku durchhält, gab Lidl leider nicht an. Das Gerät misst 345 x 48 x 285 mm und wiegt stolze 3,5 Kilogramm. Dieses Gewicht erreicht auch das ebenfalls neu angekündigte, aber weniger spannende Volks-Notebook von Bild.T-Online.de, Media Markt und Toshiba.

Das wie bei den meisten Supermarktrechnern üppige, vorinstallierte und auf Datenträgern mitgelieferte Softwarepaket besteht hier aus Windows XP Home, der Microsoft WorksSuite 2004, Norton AntiVirus 2004, Pinnacle Studio 8.8 SE, Pinnacle Hollywood FX für Studio, Pinnacle T-Rex, Pinnacle OEM Instant CD/DVD 8.0 SE, Cyberlink PowerDVD 5.0 sowie DivX 5.05 und dem Telefonbuch KlickTel 2003.

Im Lieferumfang ist weiterhin das "Targa Visionary XP-210 2800+ Praxishandbuch" mit 288 Seiten enthalten, das in Zusammenarbeit mit Data Becker erstellt wurde. Für das Notebook gilt eine Drei-Jahre-Herstellergarantie inklusive Vor-Ort-Service und Hotline.

Das "Targa Visionary AMD Athlon XP-M 2800+" kostet 1.299,- Euro und soll in begrenzter Stückzahl ab 13. März 2004 erhältlich sein. Ob die nächste Lidl-Filiale den Rechner führt, kann auf der Homepage des Discounters nach Eingabe der eigenen Postleitzahl (PLZ) überprüft werden. Im Gegensatz zum Desktop-Rechner wurden beim Notebook keine Liefergebiete durch die Angabe von Bundesländern gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Lidl-Notebook: AMD XP-M 2800+ und ATI Mobility Radeon 9600
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.699€ (Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 1.939€)
  2. (aktuell u. a. Netzteile von be quiet! zu Bestpreisen)
  3. 47€
  4. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)

Gott 24. Nov 2004

der centrinum ist von der performnace eh viel schlechter als ein athlon. Was gibts da zu...

soeggl 06. Jun 2004

hallo spezialisten! welchen fsb hat dieser prozessor?

gamer_flo 30. Mai 2004

Ich hab Erfahrung mit dem Support von Targa: Allerdings nur mit Desktop PC. Meine...

Peter Gleich 16. Mär 2004

Wo in Magdeburg oder Umgebung ist das Notebook noch zu haben

Commander 10. Mär 2004

Hallo Michael, das Aldi-Notebook steht in der Filiale "Walle-Center" in 28217 Bremen noch...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /