Abo
  • Services:

SCO bestätigt Echtheit der Halloween-X-Dokumente

Bericht: SCO wollte die Bank of America verklagen

SCO hat die Echtheit der von Mike Anderer an Chris Sonntag gesendeten E-Mail bestätigt, die gestern als Halloween-X-Dokument von Eric S. Raymond veröffentlicht wurde. Zudem wurde bekannt, dass SCO ursprünglich die Bank of America verklagen wollte statt wie gestern angekündigt DaimlerChrysler.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber eWeek hat SCOs Pressechef Blake Stowell die Echtheit der als Halloween X veröffentlichten E-Mail bestätigt. Allerdings versucht Stowell, die E-Mail herunterzuspielen. Es handle sich dabei nur um das Missverständnis eines externen Beraters, der an einem anderen Projekt arbeite, das mit der BayStar-Transaktion nichts zu tun habe. Microsoft stecke nicht, wie von Eric S. Raymond aus der E-Mail geschlussfolgert, hinter der Finanzspritze durch BayStar Capital, erklärte Stowell ausdrücklich.

Stellenmarkt
  1. Coup Mobility GmbH, Berlin
  2. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg

Derweil berichtet CNet, SCO habe ursprünglich die Bank of America und nicht DaimlerChrysler verklagen wollen. CNet beruft sich dabei auf ein Word-Dokument, in dem SCO die Klage gegen DaimlerChrysler ankündigt. Diese enthalte sämtliche Änderungen, die an dem Dokument vorgenommen wurden und zeigt auf, dass ursprünglich die Bank of America als Opfer auserkoren war.

Es sei aber nicht ersichtlich, warum SCO sich nun für DaimlerChrysler entschieden habe und ob die Bank nicht eventuell das nächste Opfer sei, so CNet weiter.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-67%) 16,49€
  3. 32,99€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

no_name 08. Mär 2004

Troll ... Jede Firma die eine Moeglichkeit dazu hat, wuerde diese SOFORT nutzen. Ausser...

:-( 06. Mär 2004

Ich kann mir noch anderes Vorstellen! Heimlich belauschtes Gespräch zwischen Apple und...

Sturmkind 06. Mär 2004

Hm Du meinst ich sollte auf der Sendung eine Übergabeanweisung von wegen Schutzanzug...

Anwalt 06. Mär 2004

Ist Dir klar, dass Du damit den armen Briefträger/DHL-Mitarbeiter ins sichere Verderben...

Sturmkind 06. Mär 2004

Hm ob ich mir mal so ein nettes Schild von wegen 'Tollwutgefährdeter Bezirk' besorgen und...


Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /