Abo
  • Services:

Community-Version von Mandrake-Linux 10.0 ist fertig

Die Mandrake-Linux 10.0 Official Edition folgt im Mai

Mandrake hat seine Linux-Distribution Mandrake-Linux 10.0 in der kostenlosen Community-Version veröffentlicht. Die normale Verkaufsversion, die Mandrake-Linux 10.0 Official Edition, soll im Mai erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version von Mandrake-Linux bringt einige neue Funktionen mit und steht den Mitgliedern des MandrakeClubs sowie denen, die an der Distribution mitgearbeitet haben, ab sofort als Download zur Verfügung. Ein DVD-Set kann ebenfalls ab sofort im Mandrakestore vorbestellt werden, in Kürze sollen auch die ISO-Images als öffentlicher Download bereitgestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München

Mandrake-Linux 10.0 basiert auf dem neuen Linux-Kernel 2.6.3 und bringt die Glibc 2.3.3 mit der Native POSIX Threads Library (NPTL) mit. Als Compiler verwendet Mandrake GCC 3.3.2. XFree86 ist, wie schon vorab verkündet, aus lizenzrechtlichen Gründen nur in der älteren Version 4.3.0 enthalten.

Als weitere Software finden sich unter anderem KDE 3.2 und GNOME 2.4.2 sowie IceWM 1.2.13, OpenOffice.org 1.1, KOffice 1.3.7, Gnumeric 1.2.6, Mozilla 1.6, Gimp 1.2.5 und XMMS 1.2.9 in der Distribution. Zudem liegen Apache in der Version 2.0.48 sowie Samba 3.0.2, MySQL 4.0.18, ProFTPD 1.2.9, Postfix 2.0.18 und OpenSSH 3.6.1p2 bei.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-69%) 9,99€
  2. 59,99€ - Release 19.10.
  3. (-79%) 5,99€
  4. 17,99€

tody 07. Jun 2004

dieses Mandrake ist schon ganz ´Klasse´, aber kann mir mal einer sagen wo ich die cd 4...

Fisch 31. Mär 2004

Meine Hardware: P4C 2,8 mit HT Asus P4B800 mit i865pe und 2x 256 Corsair DDR400 Geforce4...

Man on Drake 29. Mär 2004

Komiker, schmeiss deine Harware wech ... *greisch* LINUX ist auch nichts für Kinder mit...

fkrr 25. Mär 2004

Habe vor ca. 1 Woche mir die ISO gezogen. Die Installation ging auch für mich als Linux...

Fisch 24. Mär 2004

- ich habe mit mandrake 10 com. keine gute erfahrung gemacht - viele aufhänger bei der...


Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /