• IT-Karriere:
  • Services:

Feuer frei: Unreal Tournament 2004 ist fertig

Ab 15. März 2004 soll das Spiel im Handel sein

Gut einen Monat nach Veröffentlichung der Demo-Version haben Atari und Epic Games jetzt offiziell bekannt gegeben, dass die Arbeiten am neuen Multiplayer-Shooter Unreal Tournament 2004 abgeschlossen sind. Eine weitere Terminverschiebung wird es somit nicht geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot
Screenshot
Ursprünglich war UT 2004 schon für November 2003 angekündigt worden, dieser Termin konnte aber nicht eingehalten werden. Jetzt soll das Spiel weltweit ab dem 15. März 2004 erhältlich sein. Laut den vollmundigen Worten von Peter Wyse, Executive Producer bei Atari, hat sich die Wartezeit durchaus gelohnt: "Der Großvater aller Multiplayer-Wettbewerbe ist zurück und besser als je zuvor. Das längere Warten wird jetzt belohnt, denn Epic hat den größten und aufregendsten Multiplayer-Titel produziert, der je für PC erhältlich war."

UT 2004 wurde von Epic in Zusammenarbeit mit Digital Extremes entwickelt. Das Spiel soll nicht nur mit überarbeiteter Grafik, neuen Fahrzeugen und Szenarien protzen, sondern auch Live-Voice-Chat über LAN oder Internet integrieren. Bei den Modi hat man zudem zugelegt: Neben den von den Vorgängern bekannten Spielvarianten Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Flag, Bombing Run und Assault gibt es mit Onslaught einen neuen Wettkampf, in dem zwei Teams um Energiekerne kämpfen, die an strategischen Positionen in groß angelegten Szenarien angesiedelt sind. Die erstmals hinzugekommenen Fahrzeuge dienen bei Onslaught nicht nur als Transportmittel, sondern auch als feuerkräftige Angriffswaffen. Der Assault-Modus wurde zudem komplett überarbeitet und bezieht Fahrzeuge in den Kampf um Festungen und Basen mit ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Alex2 23. Apr 2004

Ich habe CD1 auf die Festplatte kopiert und die Installation von dort aus gestartet...

Alex2 23. Apr 2004

Wie kann ich denn 2k4 unter FreeBSD/Linux installieren? Wenn ich die CD wechseln mu...

Ronin 20. Mär 2004

Fußball gibt es seit x Jahren ohne inovatieve Änderungen. Ich hab nicht das Gefühlt das...

Gähn² 18. Mär 2004

Bah, Ich hab' die SIMS für 'ne Woche gespielt und dann gedacht "Was zur Hölle mache ich...

Revenant 15. Mär 2004

wo ist den in gta vc was NICHT liear. immer wenn ich zu einer mission starte passiert...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
    Bosch-Parkplatzsensor im Test
    Ein Knöllchen von LoRa

    Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
    Ein Test von Friedhelm Greis

    1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

      •  /