ICQ-Dienst will helfen, neue Leute kennen zu lernen

ICQ Universe bringt soziales Netzwerk in die ICQ-Welt

Der AOL-Service ICQ hat mit ICQ Universe einen neuen Dienst gestartet, der die Kontaktaufnahme mit anderen Leuten fördern soll. Ähnliche so genannte soziale Netzwerke entstanden in jüngster Vergangenheit bereits mehrfach im Internet, allerdings können diese meist nicht die hohen Nutzerzahlen von ICQ vorweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

In ICQ Universe muss man um Erlaubnis bitten, um in einem so genannten "Universe" aufgenommen zu werden und auf eine Einladung eines Universe-Nutzers warten. Nach Vorstellung von ICQ sollen Anwender so anhand von Interessengebieten oder etwa einer gemeinsamen Vergangenheit zueinander finden und Kontakte aufbauen. Befindet man sich erst einmal in ICQ Universe, kann man selbst einen eigenen Bereich eröffnen und neue Mitglieder zur Teilnahme einladen.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer / Anforderungsmanager (w/m/d) - Bildungstransfer
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg im Breisgau
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
Detailsuche

Die Anmeldung zu ICQ Universe geschieht über eine spezielle Webseite, über die man sich quasi bewirbt und erklärt, warum man gerne Teil von ICQ Universe sein möchte. Derzeit sind bei ICQ nach AOL-Angaben weltweit mehr als 175 Millionen Nutzer registriert.

Das Anmeldeportal für ICQ-Universe steht bereits in einer deutschen Übersetzung bereit, wenn man das denn so nennen mag. Denn die Seiten wurden mit einer Software automatisch übersetzt, was zu entsprechend miserablen Ergebnissen führte, aber immerhin einen enormen Unterhaltungswert liefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dumbo 08. Sep 2006

Sorry, seh gerad das der Beitrag schon ziemlich alt ist. nix für ungut

Dumbo 08. Sep 2006

Ja, klar! Und mein Name ist Hase. Die Seite existiert doch gar nicht! :-P

:-) 06. Mär 2004

Ich kann dir nix über diesen "neuen" Dienst erzählen, aber andere haben schon vor langer...

besser is 06. Mär 2004

Beim Stöbern durch die verschiedenen "Freundschafts"-Seiten im Netz hat mir besonders gut...

Evil Azrael 05. Mär 2004

Die anleitung passt überhaupt nicht zu dem interface.. es gibt weder noch eine suche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /