Abo
  • Services:

GeForceFX-5700-Grafikkarte mit Dual-Heatpipe

Gainward liefert "SilentFX PowerPack! Ultra/980 XP Professional" aus

Gainward bringt wieder einmal eines seiner eher untypischen GeForceFX-Grafikkarten-Designs auf den Markt. Neben ihrem Gainward-üblichen Monster-Namen "SilentFX PowerPack! Ultra/980 XP Professional" verfügt die GeForceFX-5700-Grafikkarte über eine passive Kühlung mittels einer "Dual-Heatpipe".

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei kommen je ein großer Aluminium-Kühlkörper für die Rück- und Vorderseite zum Einsatz, die durch zwei 5-mm-Heatpipes verbunden sind und für geräuschlose Kühlung sorgen. Damit belegt die Karte aber auch neben dem AGP-Steckplatz wegen des größeren und schwereren Kühlsystems zusätzlich den benachbarten PCI-Steckplatz.

SilentFX PowerPack! Ultra/980 XP Professional
SilentFX PowerPack! Ultra/980 XP Professional
Stellenmarkt
  1. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf

Den Grafikchip taktet Gainward mit 425-MHz- und die 256-MByte-Speicher mit 275 MHz (3,6 ns, 550 MHz DDR-Takt). Als Schnittstellen stehen zwei DVI-Ausgänge und je ein Video-Ein- und -Ausgang zur Verfügung. Zwei mitgelieferte DVI-nach-VGA-Adapter runden das Paket ab.

Die Gainward SilentFX PowerPack! Ultra/980 XP Professional hat einen empfohlenen Verkaufspreis von rund 200,- Euro, soll aber im Handel bereits für 180,- Euro ab sofort erhältlich sein, so der Hersteller.



Meistgelesen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

LinuxUser 24. Nov 2004

Wieso nicht gleich zwei 30"-Apple-TFTs anschließen? Wenn schon, denn schon ...

Trouble2K 09. Jun 2004

Ich müssts ja ham ? Oder fallen die TFT´s bei euch vom LKW ? Mann Mann Mann Und dann auch...

Naqernf 07. Mär 2004

da bin ich gern doppelt kindisch ;)

Angel 07. Mär 2004

1600x1200 is doch was fuer Kinder, mein 23" TFT kann 1920x1200 ;) Das mal 2 waer doch...

Naqernf 06. Mär 2004

na da sind mir meine beiden 21,3"-TFTs lieber... :-)


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /