Abo
  • Services:
Anzeige

Kamera-Handy-Besitzer legen keinen Wert auf MMS

Herkömmliche Sprachdienste und SMS bleiben beliebteste Handy-Funktionen

Laut einer Umfrage nutzen Besitzer von Kamera-Handys den neuen MMS-Dienst weitaus weniger, als dies von Mobilfunkbetreibern erwartet wurde. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Telco Trend von Mummert Consulting und Inworks, einem Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagement-Software.

Obwohl immer mehr aktuelle Mobiltelefone eine integrierte Kamera zur Nutzung der MMS-Funktionen besitzen, legen Handy-Nutzer laut der Studie nur wenig Wert auf den MMS-Versand. In einer entsprechenden Umfrage halten Handy-Besitzer vor allem herkömmliche Sprachangebote (Note 1,75) für besonders wichtig. Erst dahinter folgen mit einem Wert von 2,14 die betagte SMS sowie Instant Messaging mit einer Note von 2,21. Somit lassen sich die beliebtesten Funktionen auf herkömmlichen Mobiltelefonen nutzen; neue Geräte sind dafür nicht notwendig.

Anzeige

Mit deutlichem Abstand folgt der Bereich Telematik mit einer Note 2,71 in der Beliebtheitsskala. Die Rubrik Unterhaltung kommt auf einen Wert von 2,81, während der MMS-Versand noch dahinter rangiert und lediglich die Note 2,84 Punkte erreicht. Die Analysten von Mummert Consulting sehen darin ein ernüchterndes Ergebnis, da mit MMS auf absehbare Zeit nicht der Siegeszug der SMS nachgeahmt werden wird. So zeigen sich auch die Fach- und Führungskräfte der Branche von den ersten Umsatzzahlen für MMS enttäuscht, heißt es weiter.

Aber auch weitere Handy-Dienste wecken wenig Begierde bei den befragten Handy-Nutzern: So erhielt etwa das Thema Handy-Banking nur die Note 3,65, während der Einkauf per Mobiltelefon den Wert 3,62 erreichte. Die Branche verspricht sich nennenswerte Umsätze eher aus dem Geschäft mit Spielen per Handy oder über standortbezogene Dienste.


eye home zur Startseite
Data 12. Mai 2004

...aber da fehlt doch letztlich der Drucker aus dem das Klopapaier, äh Foto rauskommt :-)

Miracle 05. Mär 2004

Gut, aber der Netzbetreiber will Geld machen - deswegen muß er sich den Kundenwünschen...

Johnny Cache 05. Mär 2004

Richtig, aber ich bezahle den Betrag den mir die zu versendende Information wert ist...

Wuschl 05. Mär 2004

Also oftmals geht's nicht unbedingt darum, dass der eins hat, sondern, ob es überhaupt...

OMG 05. Mär 2004

Mensch, denk doch mal nach... wenn Dir mal das Klopapier auf dem WC in der Disco ausgeht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. TAIFUN Software AG, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel