Abo
  • Services:
Anzeige

Kamera-Handy-Besitzer legen keinen Wert auf MMS

Herkömmliche Sprachdienste und SMS bleiben beliebteste Handy-Funktionen

Laut einer Umfrage nutzen Besitzer von Kamera-Handys den neuen MMS-Dienst weitaus weniger, als dies von Mobilfunkbetreibern erwartet wurde. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Telco Trend von Mummert Consulting und Inworks, einem Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagement-Software.

Obwohl immer mehr aktuelle Mobiltelefone eine integrierte Kamera zur Nutzung der MMS-Funktionen besitzen, legen Handy-Nutzer laut der Studie nur wenig Wert auf den MMS-Versand. In einer entsprechenden Umfrage halten Handy-Besitzer vor allem herkömmliche Sprachangebote (Note 1,75) für besonders wichtig. Erst dahinter folgen mit einem Wert von 2,14 die betagte SMS sowie Instant Messaging mit einer Note von 2,21. Somit lassen sich die beliebtesten Funktionen auf herkömmlichen Mobiltelefonen nutzen; neue Geräte sind dafür nicht notwendig.

Anzeige

Mit deutlichem Abstand folgt der Bereich Telematik mit einer Note 2,71 in der Beliebtheitsskala. Die Rubrik Unterhaltung kommt auf einen Wert von 2,81, während der MMS-Versand noch dahinter rangiert und lediglich die Note 2,84 Punkte erreicht. Die Analysten von Mummert Consulting sehen darin ein ernüchterndes Ergebnis, da mit MMS auf absehbare Zeit nicht der Siegeszug der SMS nachgeahmt werden wird. So zeigen sich auch die Fach- und Führungskräfte der Branche von den ersten Umsatzzahlen für MMS enttäuscht, heißt es weiter.

Aber auch weitere Handy-Dienste wecken wenig Begierde bei den befragten Handy-Nutzern: So erhielt etwa das Thema Handy-Banking nur die Note 3,65, während der Einkauf per Mobiltelefon den Wert 3,62 erreichte. Die Branche verspricht sich nennenswerte Umsätze eher aus dem Geschäft mit Spielen per Handy oder über standortbezogene Dienste.


eye home zur Startseite
Data 12. Mai 2004

...aber da fehlt doch letztlich der Drucker aus dem das Klopapaier, äh Foto rauskommt :-)

Miracle 05. Mär 2004

Gut, aber der Netzbetreiber will Geld machen - deswegen muß er sich den Kundenwünschen...

Johnny Cache 05. Mär 2004

Richtig, aber ich bezahle den Betrag den mir die zu versendende Information wert ist...

Wuschl 05. Mär 2004

Also oftmals geht's nicht unbedingt darum, dass der eins hat, sondern, ob es überhaupt...

OMG 05. Mär 2004

Mensch, denk doch mal nach... wenn Dir mal das Klopapier auf dem WC in der Disco ausgeht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. PiSA sales GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    teenriot* | 17:51

  2. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 17:51

  3. Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 17:50

  4. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    johnripper | 17:41

  5. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    bjoedden | 17:38


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel