Kamera-Handy-Besitzer legen keinen Wert auf MMS

Herkömmliche Sprachdienste und SMS bleiben beliebteste Handy-Funktionen

Laut einer Umfrage nutzen Besitzer von Kamera-Handys den neuen MMS-Dienst weitaus weniger, als dies von Mobilfunkbetreibern erwartet wurde. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Telco Trend von Mummert Consulting und Inworks, einem Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagement-Software.

Artikel veröffentlicht am ,

Obwohl immer mehr aktuelle Mobiltelefone eine integrierte Kamera zur Nutzung der MMS-Funktionen besitzen, legen Handy-Nutzer laut der Studie nur wenig Wert auf den MMS-Versand. In einer entsprechenden Umfrage halten Handy-Besitzer vor allem herkömmliche Sprachangebote (Note 1,75) für besonders wichtig. Erst dahinter folgen mit einem Wert von 2,14 die betagte SMS sowie Instant Messaging mit einer Note von 2,21. Somit lassen sich die beliebtesten Funktionen auf herkömmlichen Mobiltelefonen nutzen; neue Geräte sind dafür nicht notwendig.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  2. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
Detailsuche

Mit deutlichem Abstand folgt der Bereich Telematik mit einer Note 2,71 in der Beliebtheitsskala. Die Rubrik Unterhaltung kommt auf einen Wert von 2,81, während der MMS-Versand noch dahinter rangiert und lediglich die Note 2,84 Punkte erreicht. Die Analysten von Mummert Consulting sehen darin ein ernüchterndes Ergebnis, da mit MMS auf absehbare Zeit nicht der Siegeszug der SMS nachgeahmt werden wird. So zeigen sich auch die Fach- und Führungskräfte der Branche von den ersten Umsatzzahlen für MMS enttäuscht, heißt es weiter.

Aber auch weitere Handy-Dienste wecken wenig Begierde bei den befragten Handy-Nutzern: So erhielt etwa das Thema Handy-Banking nur die Note 3,65, während der Einkauf per Mobiltelefon den Wert 3,62 erreichte. Die Branche verspricht sich nennenswerte Umsätze eher aus dem Geschäft mit Spielen per Handy oder über standortbezogene Dienste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Data 12. Mai 2004

...aber da fehlt doch letztlich der Drucker aus dem das Klopapaier, äh Foto rauskommt :-)

Miracle 05. Mär 2004

Gut, aber der Netzbetreiber will Geld machen - deswegen muß er sich den Kundenwünschen...

Johnny Cache 05. Mär 2004

Richtig, aber ich bezahle den Betrag den mir die zu versendende Information wert ist...

Wuschl 05. Mär 2004

Also oftmals geht's nicht unbedingt darum, dass der eins hat, sondern, ob es überhaupt...

OMG 05. Mär 2004

Mensch, denk doch mal nach... wenn Dir mal das Klopapier auf dem WC in der Disco ausgeht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /