Abo
  • Services:

Spieletest: Whiplash - Tierversuche einmal anders

Screenshot #3
Screenshot #3
Der abgedrehte Humor kann trotz der grandiosen Sprachausgabe und der zahlreichen teilweise irrwitzigen Slapstick-Einlagen allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass Whiplash über weite Strecken ein ziemlich gewöhnliches Jump&Run ist - und als solches leider auch einige Schwachstellen aufweist. So ärgert man sich bei den zahlreichen Geschicklichkeits- und Sprung-Passagen oder den Kämpfen gegen das Forscherpersonal immer mal wieder über die leicht ungenaue Steuerung oder die ungünstige Kamera. Zudem hat das Level-Design einige unnötige Längen: Beständig rennt man durch gleich aussehende Gänge und die Weiträumigkeit der Areale sorgt dafür, dass man sich immer mal wieder verläuft und einige Zeit braucht, um wieder an der richtigen Stelle anzukommen.

Stellenmarkt
  1. Berufsförderungswerk Leipzig, Leipzig
  2. in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH, Stuttgart

Screenshot #4
Screenshot #4
Während die Animation und das Design der beiden Helden auf ganzer Linie überzeugen können, wirken die diversen Komplexe und Räume der Forschungsanlage teilweise etwas detailarm und einfallslos. Auf der PlayStation 2 sticht das noch etwas deutlicher ins Auge, da die Texturen hier darüber hinaus auch noch etwas verwaschen sind. Die Xbox-Version macht da einen insgesamt frischeren und hübscheren Eindruck. Ansonsten unterscheiden sich die beiden, bereits im Handel erhältlichen Versionen allerdings kaum. Ein Wort noch zur Spiellänge: Auch wenn man sich öfter mal verläuft, wird man kaum mehr als acht Stunden zum Durchspielen brauchen - besonders umfangreich ist Whiplash also nicht geraten.

Fazit:
Schade, dass das Gameplay nicht mit den kreativen Story-Elementen mithalten kann - Whiplash hätte sonst ein absoluter Plattform-Hit werden können. Für zahlreiche Lacher ist das Spiel zwar auch so gut, auf die ganze Länge des Programms können die witzigen Ideen das etwas dröge Spielprinzip aber nicht auffangen.

 Spieletest: Whiplash - Tierversuche einmal anders
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-85%) 8,99€
  3. 17,95€
  4. 4,99€

sadsadsa 19. Mär 2004

adssadsadsadsa

Wuschl 05. Mär 2004

Mal gucken wann's für'n GBA rauskommt. *lol* Also ich find's auch schade, dass viele...

delerium 05. Mär 2004

Also irgendwie erinnert mich das ganze ein bissl an Sam & Max... Und nachdem LucasArts...

burzum 05. Mär 2004

Dito. Naja, etwas eingeschränkte Sichtweise. Nein, definitiv nicht. Das seh ich...

buzz 05. Mär 2004

Aha, als "Profi" hat man also keine Konsole....


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

    •  /