Abo
  • Services:

Spieletest: Whiplash - Tierversuche einmal anders

Screenshot #3
Screenshot #3
Der abgedrehte Humor kann trotz der grandiosen Sprachausgabe und der zahlreichen teilweise irrwitzigen Slapstick-Einlagen allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass Whiplash über weite Strecken ein ziemlich gewöhnliches Jump&Run ist - und als solches leider auch einige Schwachstellen aufweist. So ärgert man sich bei den zahlreichen Geschicklichkeits- und Sprung-Passagen oder den Kämpfen gegen das Forscherpersonal immer mal wieder über die leicht ungenaue Steuerung oder die ungünstige Kamera. Zudem hat das Level-Design einige unnötige Längen: Beständig rennt man durch gleich aussehende Gänge und die Weiträumigkeit der Areale sorgt dafür, dass man sich immer mal wieder verläuft und einige Zeit braucht, um wieder an der richtigen Stelle anzukommen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Screenshot #4
Screenshot #4
Während die Animation und das Design der beiden Helden auf ganzer Linie überzeugen können, wirken die diversen Komplexe und Räume der Forschungsanlage teilweise etwas detailarm und einfallslos. Auf der PlayStation 2 sticht das noch etwas deutlicher ins Auge, da die Texturen hier darüber hinaus auch noch etwas verwaschen sind. Die Xbox-Version macht da einen insgesamt frischeren und hübscheren Eindruck. Ansonsten unterscheiden sich die beiden, bereits im Handel erhältlichen Versionen allerdings kaum. Ein Wort noch zur Spiellänge: Auch wenn man sich öfter mal verläuft, wird man kaum mehr als acht Stunden zum Durchspielen brauchen - besonders umfangreich ist Whiplash also nicht geraten.

Fazit:
Schade, dass das Gameplay nicht mit den kreativen Story-Elementen mithalten kann - Whiplash hätte sonst ein absoluter Plattform-Hit werden können. Für zahlreiche Lacher ist das Spiel zwar auch so gut, auf die ganze Länge des Programms können die witzigen Ideen das etwas dröge Spielprinzip aber nicht auffangen.

 Spieletest: Whiplash - Tierversuche einmal anders
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

sadsadsa 19. Mär 2004

adssadsadsadsa

Wuschl 05. Mär 2004

Mal gucken wann's für'n GBA rauskommt. *lol* Also ich find's auch schade, dass viele...

delerium 05. Mär 2004

Also irgendwie erinnert mich das ganze ein bissl an Sam & Max... Und nachdem LucasArts...

burzum 05. Mär 2004

Dito. Naja, etwas eingeschränkte Sichtweise. Nein, definitiv nicht. Das seh ich...

buzz 05. Mär 2004

Aha, als "Profi" hat man also keine Konsole....


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /