Abo
  • Services:
Anzeige

USB-Quietsche-Entchen gegen FireWire-Dino

Gummi-Ente als USB-Speicherstick, Plastik-Dino als FireWire400-Hub

Bei der folgenden Ankündigung fiel es der Redaktion schwer, die Tragweite der Erfindung zu erfassen. Klar ist aber, dass sie - wenn sie schon nicht die Welt verändert - so doch zum Schmunzeln anregt: Der US-Anbieter TikiMac liefert nun das wohl erste Quietsche-Entchen aus, welches sich dank integriertem USB-Speicherstick auch für den Datentransport eignet.

Hinter dem modernen Teufel-Entchen-Look - rote Ente mit schwarzen Hörnchen - verbirgt sich ein Mac- und PC-kompatibler USB-2.0-Speicherstick mit Kapazitäten von 128, 256 oder 512 MByte. Richtig Stimmung kommt vermutlich mit den laut TikiMac bei Datenübertragung "hypnotisch rot blinkenden Augen" der "Devil Duckie Flash Drives" auf, so dass sich auch Fans von leuchtenden Kabeln und Gehäusen für die Multifunktions-Ente erweichen könnten.

Anzeige
Devil Duckie Flash Drive
Devil Duckie Flash Drive

Auf einem Screenshot unter MacOS X ist zudem zu sehen, dass der USB-Stick sein passendes Devil-Duckie-Icon mit sich bringt. Der potenzielle LAN-Party-Hit ist allerdings erst ab 71,- US-Dollar zu haben, ein USB-Verlängerungskabel wird mitgeliefert.

FireWire Dino
FireWire Dino
Eine weitere Recherche im TikiMac-Shop ergab, dass die USB-Teufels-Ente auch einen würdigen Widersacher aus dem FireWire-Lager hat: Der FireWire Dino ist der laut Hersteller "coolste FireWire-400-Hub der Welt." Im Rücken des Godzilla-ähnlichen 20 cm hohen Plastikungetüms finden sich vier FireWire-Schnittstellen. Wird der FireWire Dino an den FireWire-Port des Rechners gesteckt und über diesen mit Strom versorgt, dann sollen die Augen bedrohlich rot glühen, während das aufgerissenen Maul blau leuchtet. Optional kann auch eine externe Stromversorgung hinzugekauft werden, falls der Rechner keinen Strom per FireWire zur Verfügung stellt oder weitere FireWire-Geräte mit Energie versorgt werden müssen. Der FireWire Dino kostet 65,- US-Dollar; eine optionale externe Stromversorgung ("FireWire Dino AC/Adapter") gibt es für zusätzliche 11,- US-Dollar.

Eigenes Laufwerks-Icon
Eigenes Laufwerks-Icon
Wer nun hofft, auch kuscheligere USB- oder FireWire-Hardware zu finden, der wird bei TikiMac leider enttäuscht. Auch als Wuschelbären getarnte WLAN-Acces-Points gibt es dort nicht. Stattdessen listet TikiMac neben der fiesen USB-Teufels-Ente und monströsem FireWire-Dino eher langweilige Leuchtkabel und normale Hubs. Schade eigentlich.


eye home zur Startseite
Gerri 14. Mai 2004

und außerdem,... ist www.venus-versandhaus.de mit besseren Dildos ausgestattet.

Zwetschge 08. Mai 2004

Hm, ich weiß nicht. Wozu braucht ihr ne UBS-Schnittstelle. Ich bin mit den Dildos von...

florian 02. Mai 2004

sorry der letzte link war net genau richtig richtig is www.sharonausten.com.au/content...

florian 02. Mai 2004

da gibts was für die Mädels aber ohne speicher http://www.sharonausten.com.au/content...

CK (Golem.de) 23. Apr 2004

Hallo, weils zu doof für eine News ist, hier die folgende Pressemitteilung vom Hersteller...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Das Produkt ist tot!

    stschindler | 03:20

  2. Re: Recht von Jameda

    bentol | 02:59

  3. Re: Damit man die Pimmelpickel erkennt ?

    wire-less | 02:57

  4. CPU Temp bei 93°C? Standart bei HP...

    Emoticons | 02:15

  5. Re: Airbus für mich ein NoGo

    masel99 | 02:00


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel