Abo
  • Services:

Eidos sichert sich Profikiller-Entwickler IO Interactive

Hitman-Studio gehört jetzt dem britischen Publisher

Eidos hat das dänische Entwicklerstudio IO Interactive übernommen, das vor allem durch die erfolgreiche Profikiller-Simulation "Hitman" von sich reden machen konnte. Damit sichert man sich die zukünftigen Rechte an der "Hitman"-Reihe und baut die eigenen kreativen Ressourcen weiter aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Mike McGarvey, CEO von Eidos, dazu:"Wir schätzen das IO Team als außergewöhnliche und technisch kreative Entwickler, von denen wir wissen, dass sie unsere Visionen und Vorstellungen teilen. Die Geschäftsbeziehungen und die Arbeit, die wir in den vergangen fünf Jahren geteilt haben, machen uns sehr zuversichtlich, nicht nur den außergewöhnlichen Erfolg von 'Hitman' fortführen zu können, sondern auch neue einzigartige Franchises entwickeln zu können. Zusätzlich wird IO's marktführende Technologie eine Schlüsselrolle innerhalb der Gruppe beim Übergang auf die Next-Generation-Konsolen spielen."

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Janos Flösser, Managing Director bei IO Interactive, findet ähnlich positive Worte: "Eidos ist ein idealer Partner für IO mit einem inspirierten und erfolgreichen Management Team, das denselben Produktions- und Entwicklungsethos wie wir vertritt. Wir sind sehr erfreut, nun einen weiteren Schritt in der bestehenden Geschäftsverbindung eingehen zu können. Wir werden auch weiterhin alles daran setzen, erfolgreiche Franchises wie 'Hitman' zu produzieren und dabei helfen, eine erfolgreiche, technische Plattform zu entwickeln, die das Potenzial hat, auch von weiteren Eidos Studios genutzt zu werden."

"Hitman: Contracts", der dritte Teil der bereits millionenfach verkauften Serie, wird laut Eidos am 30. April 2004 für PlayStation 2, Xbox and PC veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 1,25€
  2. (-91%) 1,79€
  3. 34,99€ (erscheint am 15.02.)

JTR 05. Mär 2004

...die Entwickler mal was anderes als Hitman produzieren wollen. Dann müssen sie gehen...

Wuschl 05. Mär 2004

Falls eine Autobahn in Deiner nähe ist...geh mal drauf spazieren! Dankeschön. Also echt...

jello 04. Mär 2004

ach, der will nur spielen... aber wir nicht. ;o) was ich in dem zusammenhang eher...

noname 04. Mär 2004

Deine Eltern wären besser ne Runde spazieren geganen.. Troll dich!

gerd franz 04. Mär 2004

Profikiller, diese Entwickler sollte man alle anklagen wegen anstiftung zum Mord, denn...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /