Abo
  • IT-Karriere:

Aus für Kult-Adventure: Sam & Max 2 wird eingestellt (Upd.)

Lucas Arts sieht kein Verkaufspotenzial

Prinzipiell waren die letzten Monate für Adventure-Fans durchaus eine gute Zeit - zahlreiche neue und überzeugende Titel konnten dem zuletzt strauchelnden Genre wieder viel neues Leben einhauchen. Einzig Lucas Arts enttäuscht immer wieder mit schlechten Nachrichten: Erst wurden die Arbeiten an "Full Throttle 2" eingestellt - und nun wird auch "Sam & Max 2" nicht erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sam & Max 2
Sam & Max 2
Ebenso wie bei "Full Throttle 2" kommt die Ankündigung seitens Lucas Arts zu einem überraschenden Zeitpunkt - schließlich waren die Arbeiten an der Fortsetzung des Kult-Adventures mit dem berühmt-berüchtigten Polizisten-Duo aus Prügelhase und trenchcoatbekleidetem Hund schon sehr weit fortgeschritten, die Veröffentlichung sollte bereits im Frühjahr 2004 erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Interhyp Gruppe, München

In einer offiziellen Stellungnahme seitens Lucas Arts heißt es: "Nach sorgfältiger Analyse der derzeitigen Marktgegebenheiten und den daraus folgenden wirtschaftlichen Erwägungen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass im Moment kein guter Zeitpunkt ist, um ein Grafik-Adventure für den PC zu veröffentlichen" Im Klartext: Man hat Angst, dass sich das Spiel nicht verkaufen wird. Zumindest für die Mitarbeiter von Lucas Arts hat die Einstellung keine negativen Konsequenzen - entlassen werden soll niemand vom Team.

Update vom 4. März um 15:17 Uhr:
Enttäuschte Fans haben mittlerweile eine Online-Petition ins Leben gerufen, um Lucas Arts dazu zu bewegen, den Titel doch noch zu veröffentlichen. Wer mithelfen will, kann die Petition unter www.petitiononline.com/SamMax2/petition.html unterzeichnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 344,00€

Capt. Kork 15. Mär 2004

Oh Mann, noch so n Noob, der in nem x-beliebigen Forum wieder mal den Linux-/Win-War...

-GImlIn- 06. Mär 2004

Ok LA für mich seit ihr gestorben

deusmac 06. Mär 2004

Tja wer Marktforschung vor irgendwelchen Asi-Diskos betreibt wird sehr schnell zum...

Captian Code 05. Mär 2004

Ich spiel auch noch die alten Games, und zwar auch mit Scumm, sind wirklich gut und...

elwood 106 05. Mär 2004

ein armuts-zeugnis für lucas und co. sieht's denn wirklich so schlecht aus?


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    •  /