Rollercoaster Tycoon 3 angekündigt

Achterbahn-Simulation kommt in neuer Auflage

Atari hat die dritte Sequel der Reihe RollerCoaster Tycoon angekündigt. Das Spiel soll noch 2004 in den Handel kommen. Es wird 3D-Grafiken beinhalten, die es dem Spieler ermöglichen sollen, den Vergnügungspark von allen Seiten und Distanzen zu betrachten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
RollerCoaster Tycoon 3 wird mit der Coaster Cam auch einen Kameramodus beinhalten, der den Spieler auf die erste Sitzreihe der Achterbahn versetzt und ihn so virtuell an der wilden Fahrt beteiligt. Dazu sollen die Gäste des Vergnügungsparks abwechslungsreicher werden, ein Gruppenverhalten haben und eine verbesserte künstliche Intelligenz mitbringen.

Screenshot #2
Screenshot #2
RollerCoaster Tycoon 3 wird von Frontier Developments in Großbritannien zusammen mit Chris Sawyer, dem Erfinder der RollerCoaster-Tycoon-Reihe, entwickelt. Das Spiel soll nach Herstellerangaben in der Weihnachtssaison 2004/2005 in die Regale kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mizikater 22. Mai 2005

Hi gibt es die Picknick-Wiese in rct3 wirklich? oder Feuerwehr, Bungee-Jumping stand auf...

mizikater 22. Mai 2005

Hi gibt es die Picknick-Wiese in rct3 wirklich? oder Feuerwehr, Bungee-Jumping stand auf...

juju 30. Dez 2004

ich finds ect toll ich emfels euc w.i.e.n.k.v.

want 29. Sep 2004

Hallo - ich habe mir gestern die Demoversion runtergeladen -ja und wenn nicht noch einige...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Artikel
  1. Huawei und Xiaomi: Litauen warnt vor chinesischen 5G-Smartphones
    Huawei und Xiaomi
    Litauen warnt vor chinesischen 5G-Smartphones

    Die litauische Regierung rät von der Nutzung chinesischer Smartphones ab. Diese könnten heruntergeladene Inhalte zensieren.

  2. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

  3. Call of Duty: Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt
    Call of Duty
    Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt

    Die uralte Code-Basis fällt Activision auf die Füße. Schon jetzt klagen Spieler der Beta-Version des neuen Call of Duty über Cheater.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Astro Gaming A20 + Deathloop PS5 139,99€ [Werbung]
    •  /