Abo
  • Services:

Rollercoaster Tycoon 3 angekündigt

Achterbahn-Simulation kommt in neuer Auflage

Atari hat die dritte Sequel der Reihe RollerCoaster Tycoon angekündigt. Das Spiel soll noch 2004 in den Handel kommen. Es wird 3D-Grafiken beinhalten, die es dem Spieler ermöglichen sollen, den Vergnügungspark von allen Seiten und Distanzen zu betrachten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
RollerCoaster Tycoon 3 wird mit der Coaster Cam auch einen Kameramodus beinhalten, der den Spieler auf die erste Sitzreihe der Achterbahn versetzt und ihn so virtuell an der wilden Fahrt beteiligt. Dazu sollen die Gäste des Vergnügungsparks abwechslungsreicher werden, ein Gruppenverhalten haben und eine verbesserte künstliche Intelligenz mitbringen.

Screenshot #2
Screenshot #2
RollerCoaster Tycoon 3 wird von Frontier Developments in Großbritannien zusammen mit Chris Sawyer, dem Erfinder der RollerCoaster-Tycoon-Reihe, entwickelt. Das Spiel soll nach Herstellerangaben in der Weihnachtssaison 2004/2005 in die Regale kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...

mizikater 22. Mai 2005

Hi gibt es die Picknick-Wiese in rct3 wirklich? oder Feuerwehr, Bungee-Jumping stand auf...

mizikater 22. Mai 2005

Hi gibt es die Picknick-Wiese in rct3 wirklich? oder Feuerwehr, Bungee-Jumping stand auf...

juju 30. Dez 2004

ich finds ect toll ich emfels euc w.i.e.n.k.v.

want 29. Sep 2004

Hallo - ich habe mir gestern die Demoversion runtergeladen -ja und wenn nicht noch einige...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /