Abo
  • Services:

Sony mit WLAN-Lösung für Bildübermittlung von Videokameras

MPEG2-Decoder enthalten

Ein neues schnurloses System von Sony soll für Videoproduktionen mit dem Kabelwirrwar Schluss machen, in dem die Bilder auf Basis des 2,4-GHz-Frequenzbandes als MPEG2 übertragen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das vorgestellte System besteht aus zwei Kamera-WLAN-Transmittern (WLL-CA55 und WLL-CA50), die an kompatible Sony-Profi-Kameras und Camcorder angedockt werden, und einem schnurlosen Kamera-Receiver (WLL-RX55) mit einem Doppeltuner und einem MPEG-2-Decoder.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fidelity Information Services GmbH, München

Die beiden Transmitter konvertieren beide Audio- und Videosignale in MPEG2-Streams für die verschlüsselte Übertragung auf dem 2,4-GHz-Band. Das System ist kompatibel mit 525/60- und 625/50-Videoformaten (PAL/NTSC).

Das System beinhaltet drei Time-Interleaving-Betriebsmodi (schnell, rennen und laufen) für möglichst störungsfreie Übertragungen.

Preise wurden nicht genannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    •  /