Abo
  • Services:

Lara Croft hautnah: Erste deutschsprachige 'HD-DVD'

Tomb-Raider-Sammelbox enthält zweiten Film auch im Windows-Media-HD-Format

Im Rahmen der bisher für Ende April 2004 geplanten DVD-Veröffentlichung vom zweiten Lara-Croft-Film "Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" will der deutsche Filmverleih Concorde auch eine Sonderedition mit beiden Filmen herausbringen. Eine der in der Box zu findenden DVDs wird eine hochauflösende Version des zweiten Tomb-Raider-Films enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber Golem.de gab Concorde an, dass die "High-Definition-DVD-ROM" von "Lara Croft: Tomb Raider - die Wiege des Lebens" in hoher Auflösung vom Filmmaterial abgetastet wurde und im Kompressionsformat "Windows Media HD" vorliegt. Die Wiedergabe ist damit leistungsfähigen PCs mit entsprechendem WMV9-Codec sowie speziellen, aber noch nicht erhältlichen DVD-Playern vorbehalten, die das von Microsoft als möglichen Standard für künftige HD-DVDs vorgeschlagene Kompressionsformat sowie die höhere Videoauflösung unterstützen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Handwerkskammer für Mittelfranken, Nürnberg

Microsoft gab bereits zur Ankündigung verschiedener US-amerikanischer WM-HD-DVDs an, dass für Filmmaterial mit 720 Zeilen im progressiven Format (720p) mindestens ein Pentium 4 mit 2,53 GHz oder ein AMD Athlon XP 2200+ vonnöten sei. In diesem Format ohne Halbzeilen-Bilder ("progressiv"), das mit 1.280 x 720 Pixeln fast die doppelte DVD-Auflösung bietet, soll auch "Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" kodiert sein. Für Filme in der noch höheren 1080p-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel, progressiv), empfiehlt Microsoft gar einen 3-GHz-Prozessor oder vergleichbar Schnelles. Demonstrationsvideos bietet Microsoft auf seiner Windows-Media-9-Serien-Website zum Download an.

Nähere Details zur Sammelbox und der nur darin enthaltenen HD-DVD will Concorde noch im März 2004 bekannt geben. Im Online-Handel wird die für den 27. April 2004 geplante Sammelbox bereits für rund 50,- Euro gelistet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Angel 06. Mär 2004

Genau, eben ein Standard, der keine Zukunft hat. Und etwas, das keine Zukunft hat, ist...

Nüüls 05. Mär 2004

Wie gesagt, das mag sein - interessant wäre es auf alle Fälle, diese Postings in vier...

Nüüls 05. Mär 2004

Das ist ja genau das Problem - wenn das Wort "proprietär" eine Bedeutung hätte, wäre sie...

Angel 04. Mär 2004

Man der wollte doch nur ein bisschen provozieren, kann mir nicht vorstellen, dass der das...

:-) 04. Mär 2004

Es gibt Glaubensgenossen, die sind davon überzeugt, dass alles erst dann richtig...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /