• IT-Karriere:
  • Services:

Und wieder mal: Machen Computerspiele Kinder zu Mördern?

Dokumentation im schwedischen Fernsehen

Weltweit sorgt derzeit die Ankündigung des schwedischen Fernsehsenders TV4 für Schlagzeilen, in einer Dokumentation neue Erkenntnisse über die Auswirkungen von Computerspielen auf Kinder und Jugendliche vorlegen zu können. Demnach würden zahlreiche PC- und Konsolen-Games nicht nur dafür verantwortlich sein, dass immer mehr Heranwachsende sich ungesund ernähren und sich zu wenig bewegen - auch Aggressivität, Kriminalität und unter Umständen sogar Mord seien die Folge.

Artikel veröffentlicht am ,

Der durchaus renommierte Sender TV4 strahlt die Dokumentation am Mittwoch, dem 3. März 2004 um 21:00 Uhr unter dem Titel "Dödligt spel" (Tödliches Spiel) aus. Die vermeintliche Verbindung zwischen Action-Spielen und Gewaltbereitschaft von Jugendlichen wurde bereits vielerorts diskutiert und war auch bereits im deutschen Fernsehen Thema diverser mehr oder weniger sorgfältig recherchierter Beiträge, die schwedische Dokumentation von Johan Åsard beruft sich aber auf neue Erkenntnisse führender Wissenschaftler und will dadurch ein anderes Licht auf die Diskussion werfen.

Vor allem der zunehmende Realismusgrad aktueller Spiele sei dafür verantwortlich, dass die Grenzen zwischen Spiel und Realität immer stärker verwischen und Heranwachsende große Probleme hätten, die beiden Ebenen auseinander zu halten. Auch das Massaker von Erfurt und ähnliche Schul-Tragödien in den USA würden laut schwedischem Fernsehen mit den neu gewonnenen Erkenntnissen und wissenschaftlichen Untersuchungen in einem neuen Licht erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. Prime 30 Tage kostenlos testen - danach 7,99€ pro Monat, jederzeit kündbar
  3. (u. a. 11 bis 12 Uhr: LG 49SM86007 für 389€ - 14 bis 15 Uhr: LG 65UM7000 für 499€ - 15 bis 16...
  4. 229,90€ (Vergleichspreis 254€)

ojo 07. Mär 2004

ja, natürlich, und außerdem ist itchy und scrachy kein paradebeispiel... vielleicht...

Homeworld 04. Mär 2004

Das ist IRONIE! Mein Gott, wie blöde (Entschuldigung) muss man sein um das nicht zu...

Autsch 04. Mär 2004

Hmmm, gab es da nicht auch eine schöne Folge, wo Maggie zuerst Itchy&Scratchy sieht und...

ThadMiller 04. Mär 2004

1) Zeichentrick ist nicht automatisch für Kinder gedacht (siehe Simpsons/gehören eher...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /