Abo
  • Services:

SpellForce: Add-On 'The Breath of Winter' angekündigt

Noch kein Release-Termin genannt

Wie zu erwarten war, hat JoWooD jetzt offiziell die Entwicklung einer Erweiterung für den Rollenspiel-Strategie-Mix "Spellforce" angekündigt. Das Add-On "The Breath of Winter" soll dem Spieler etwa 40 Stunden Unterhaltung bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Spellforce
Spellforce
"Mit dem Add-On, das über 40 Stunden Spielspaß bieten wird, zeigen wir unseren Fans eine weitere Episode unseres neuen RPS Franchises SpellForce und bieten zahlreiche Überraschungen wie etwa ein "Freies Spiel", in dem der Spieler alleine oder kooperativ mit bis zu zwei Mitspielern seinen Avatar Erfahrungspunkte sammeln lassen kann", kommentiert Volker Wertich, Lead Designer von SpellForce. Zudem dürfe man sich über nichtmenschliche Helden freuen, die den Avatar auf seinen Abenteuern begleiten können.

Stellenmarkt
  1. Vaillant GmbH, Remscheid
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Weitere Details zur Erweiterung will man erst in den nächsten Wochen bekannt geben, zumindest äußerte man sich aber bereits zur Story: Ein Dämonenprinz aus alter Zeit schmiedet Pläne, die dunklen Götter wieder auf die Welt Eo zurückzuholen. Er erweckt den mächtigen Eisdrachen Aryn und schickt seine brennenden Horden gegen die Völker aus. Wieder wird die Rune gerufen, um sich der Macht von Feuer und Eis entgegenzustellen.

"Spellforce" erschien Ende 2003 und wurde bereits mit dem VUD Gold Award für 100.000 verkaufte Spiele ausgezeichnet. Mehr Informationen zum Spiel gibt es im Golem.de-Spieletest.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,98€
  2. 29,99€
  3. 77,00€
  4. 0,00€

Captian Code 06. Mär 2004

Nun ja, ich mach seitdem auch einen Bogen um JoWood-Spiele, weil: Wenn ich Spiele kaufe...

Capt. Kork 04. Mär 2004

Da werden die sich aber ganz dolle ärgern ;-)

TheMax 04. Mär 2004

Die sollen lieber mal eine Version verkaufen die sich auch installieren lässt. Auf...

!Ch 03. Mär 2004

weiß man schon ob es auch eine KI geben wird??? Das ist wirklich bischen doof gewesen...

no_name 03. Mär 2004

Ich fand das ende klassse. Endlich mal kein 0815 Ende, deshalb ist es auch klar, dass es...


Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  2. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI
  3. Künstliche Intelligenz Vages wagen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /