Abo
  • Services:

SpellForce: Add-On 'The Breath of Winter' angekündigt

Noch kein Release-Termin genannt

Wie zu erwarten war, hat JoWooD jetzt offiziell die Entwicklung einer Erweiterung für den Rollenspiel-Strategie-Mix "Spellforce" angekündigt. Das Add-On "The Breath of Winter" soll dem Spieler etwa 40 Stunden Unterhaltung bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Spellforce
Spellforce
"Mit dem Add-On, das über 40 Stunden Spielspaß bieten wird, zeigen wir unseren Fans eine weitere Episode unseres neuen RPS Franchises SpellForce und bieten zahlreiche Überraschungen wie etwa ein "Freies Spiel", in dem der Spieler alleine oder kooperativ mit bis zu zwei Mitspielern seinen Avatar Erfahrungspunkte sammeln lassen kann", kommentiert Volker Wertich, Lead Designer von SpellForce. Zudem dürfe man sich über nichtmenschliche Helden freuen, die den Avatar auf seinen Abenteuern begleiten können.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Weitere Details zur Erweiterung will man erst in den nächsten Wochen bekannt geben, zumindest äußerte man sich aber bereits zur Story: Ein Dämonenprinz aus alter Zeit schmiedet Pläne, die dunklen Götter wieder auf die Welt Eo zurückzuholen. Er erweckt den mächtigen Eisdrachen Aryn und schickt seine brennenden Horden gegen die Völker aus. Wieder wird die Rune gerufen, um sich der Macht von Feuer und Eis entgegenzustellen.

"Spellforce" erschien Ende 2003 und wurde bereits mit dem VUD Gold Award für 100.000 verkaufte Spiele ausgezeichnet. Mehr Informationen zum Spiel gibt es im Golem.de-Spieletest.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-20%) 15,99€
  3. 12,49€

Captian Code 06. Mär 2004

Nun ja, ich mach seitdem auch einen Bogen um JoWood-Spiele, weil: Wenn ich Spiele kaufe...

Capt. Kork 04. Mär 2004

Da werden die sich aber ganz dolle ärgern ;-)

TheMax 04. Mär 2004

Die sollen lieber mal eine Version verkaufen die sich auch installieren lässt. Auf...

!Ch 03. Mär 2004

weiß man schon ob es auch eine KI geben wird??? Das ist wirklich bischen doof gewesen...

no_name 03. Mär 2004

Ich fand das ende klassse. Endlich mal kein 0815 Ende, deshalb ist es auch klar, dass es...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /