Abo
  • Services:

Umfrage: Linux-Entwickler von SCO unbeeindruckt

90 Prozent der Linux-Entwickler messen SCOs Klagen keine Bedeutung bei

Mehr als 90 Prozent der Linux-Entwickler glauben, dass die Klagen von SCO bezüglich Linux haltlos sind, das ergab eine Umfrage der Evans Data Corporation. Drei Prozent der Befragten glauben aber, dass die Klagen berechtigt sind, 5 Prozent glauben, dass diese möglicherweise berechtigt sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr als die Hälfte hält die Klagen aber für absolut unberechtigt. Dabei haben rund 60 Prozent der Unternehmen, in denen die Befragten tätig sind, die durch Linux entstehenden Risiken bezüglich Urheberrechtsverstößen untersucht. Nur 13 Prozent kamen zu dem Schluss, dass die Klagen von SCO die Nutzung von Linux in ihrem Unternehmen "absolut" oder "möglicherweise" beeinflussen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt (Home-Office möglich)
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Zwei von drei Entwicklern sind der Meinung, dass Linux-Distributoren ihren Kunden entsprechende Garantien gewähren sollten. Befragt wurden rund 400 Linux-Entwickler im Februar 2004.

Zu den weiteren Ergebnissen der Umfrage zählt die Erkenntnis, dass die Nutzung der freien Entwicklungsumgebung Eclipse um 80 Prozent zugenommen hat und dass mehr als 80 Prozent der Befragten der Meinung sind, Linux solle auch über den Kernel hinaus standardisiert werden.

In einer weiteren Untersuchung kam Evans Data zu dem Schluss, dass in Nord-Amerika rund 1,1 Millionen Entwickler zumindest einen Teil ihrer Zeit mit der Entwicklung von Open-Source-Software verbringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-43%) 33,99€

Hauke 03. Mär 2004

Schon lante!!! IMHO M$ hällt 30-40% Der Aktien dieses Unternehmens. Von der Börse...

Nameless 03. Mär 2004

SCO hat schon längst seine Glaubwürdigkeit (und sein Geld) verloren?


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /