• IT-Karriere:
  • Services:

Steinberg veröffentlicht Cubase SE

Musikproduktionssoftware für Musikpädagogen und Einsteiger

Die Pinnacle-Tochter Steinberg Media Technologies bietet ihre Musikproduktionssoftware Cubase nun auch in einer speziellen Version für Einsteiger an. Das neue Cubase SE basiert auf der gleichen Technik wie der "große Bruder" Cubase SX, muss aber auf einige Funktionen der Profi-Variante verzichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Cubase SE wurde erstmals als Bestandteil der erfolgreichen Studio Case Software vorgestellt. Nun erscheint das Programm als eigenständiges Steinberg-Produkt. Die Software unterstützt bis zu 48 Audiospuren und unbegrenzte MIDI-Spuren, eine Audio-Auflösung von 24-Bit/96 kHz, ist zu "System Link" und "ReWire 2" kompatibel und enthält Audio- und Midi-effekt-Plugins sowie 16 VST-Instrumente. Diese Software kann zudem zu den größeren Cubase-Versionen aufgerüstet werden.

Cubase SE wird bereits ausgeliefert und soll 149,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 20,99€
  3. 1,07€
  4. 4,26€

Henry 07. Jan 2005

Hallo Sunny, habe eben über Google Euer Forum entdeckt! Nach dem ich alle Beiträge zum...

didi 04. Jan 2005

HI,bin hobbymusiker,habe als Demo"wavelab DEmo" wer kann mir da helfen! was ist...

Sunny 04. Okt 2004

FALSCH - Cubase SE ist ein vollkommenes Profi-Tool. Denn wer braucht bitte schön mehr als...

svn5er 24. Jun 2004

jetzt bin ich ja mal gespannt... habe gestern cubase se bestellt und hoffe, daß ich damit...

socks of socks 17. Mai 2004

gruenss euch habe cb. sx 2 und ich kann über micro nicht aufnehmen. die audiospur läuft...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /