Abo
  • Services:

Neue Version von Corels WordPerfect Office angekündigt

Corel orientiert sich mit WordPerfect Office 12 stark an Microsoft

Zumindest die englischsprachige Version von WordPerfect Office 12 hat Corel für Ende April 2004 angekündigt. Mit der neuen Version soll die Kompatibilität mit Dokumenten aus Microsofts Office-Applikationen deutlich verbessert worden sein, um etwa Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente bequemer austauschen zu können. Aber auch an anderen Stellen orientiert sich Corels Office-Paket an den Vorgaben von Microsoft, um Wechselwilligen den Umstieg zu erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

So erhielt WordPerfect Office 12 einen neuen Workspace Manager, womit sich die Bedienoberfläche den eigenen Anforderungen gemäß anpassen lässt. Corel verkündet stolz, dass sich damit das Aussehen und die Tastenkürzel so einstellen lassen, wie es auch in Microsofts Office-Paket der Fall ist. Damit will Corel den Lernaufwand beim Wechsel von Microsofts Office-Paket minimieren. Ferner erhielt die Software spezielle Toolbars, um darüber Office-Dateien in den Microsoft-Formaten einfacher öffnen oder speichern zu können. Aber auch der PDF-Export oder das Speichern als XML-Datei soll nun besonders einfach vonstatten gehen.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. BWI GmbH, Rheinbach

Zur Verwaltung von Vorlagen wurde der so genannte "WordPerfect OfficeReady Browser" integriert, worüber sich Vorlagen sortieren und bequem aufrufen lassen, um die Effizienz der Software zu steigern. Über die "WordPerfect Wireless Office Suite" sollen Nutzer über das Handy unterwegs in Kontakt treten können. Das Office-Paket besteht aus der Textverarbeitung WordPerfect 12, der Tabellenkalkulation Quattro Pro 12 sowie der Präsentationssoftware Presentations 12.

Die Windows-Software WordPerfect Office 12 soll in englischer Sprache Ende April 2004 erscheinen und dann für 299,99 US-Dollar angeboten werden. Upgrades gibt es für 149,99 US-Dollar. Auf Nachfrage konnte Corel noch nicht mitteilen, wann und zu welchem Preis die Software auf dem deutschen Markt erscheinen wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

asf 12. Mai 2004

stimmt - die steuerzeichen bei wp sind einmalig. das ist der hammer. nur die anderen user...

Rüdiger 31. Mär 2004

Bin seit 1989 wp Nutzer. Die Steuerzeichen bei Wp sind einmalig. Damit kann man Text...

Rüdiger 31. Mär 2004

Bin seit 1989 wp Nutzer. Die Steuerzeichen bei Wp sind einmalig. Damit kann man Text...

:-) 10. Mär 2004

Ich habe nur ein ganz einfaches Schreibprogramm. Damit schreibe ich sogar Briefe an den...

Joe 04. Mär 2004

*LOL* Wer's glaubt... Wegen des guten und offenen archivierbaren XML-Dokumentenformates!


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /