Abo
  • Services:

Neue Version von Corels WordPerfect Office angekündigt

Corel orientiert sich mit WordPerfect Office 12 stark an Microsoft

Zumindest die englischsprachige Version von WordPerfect Office 12 hat Corel für Ende April 2004 angekündigt. Mit der neuen Version soll die Kompatibilität mit Dokumenten aus Microsofts Office-Applikationen deutlich verbessert worden sein, um etwa Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente bequemer austauschen zu können. Aber auch an anderen Stellen orientiert sich Corels Office-Paket an den Vorgaben von Microsoft, um Wechselwilligen den Umstieg zu erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

So erhielt WordPerfect Office 12 einen neuen Workspace Manager, womit sich die Bedienoberfläche den eigenen Anforderungen gemäß anpassen lässt. Corel verkündet stolz, dass sich damit das Aussehen und die Tastenkürzel so einstellen lassen, wie es auch in Microsofts Office-Paket der Fall ist. Damit will Corel den Lernaufwand beim Wechsel von Microsofts Office-Paket minimieren. Ferner erhielt die Software spezielle Toolbars, um darüber Office-Dateien in den Microsoft-Formaten einfacher öffnen oder speichern zu können. Aber auch der PDF-Export oder das Speichern als XML-Datei soll nun besonders einfach vonstatten gehen.

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Wiesbaden, München oder deutschlandweit (Home-Office)
  2. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Zur Verwaltung von Vorlagen wurde der so genannte "WordPerfect OfficeReady Browser" integriert, worüber sich Vorlagen sortieren und bequem aufrufen lassen, um die Effizienz der Software zu steigern. Über die "WordPerfect Wireless Office Suite" sollen Nutzer über das Handy unterwegs in Kontakt treten können. Das Office-Paket besteht aus der Textverarbeitung WordPerfect 12, der Tabellenkalkulation Quattro Pro 12 sowie der Präsentationssoftware Presentations 12.

Die Windows-Software WordPerfect Office 12 soll in englischer Sprache Ende April 2004 erscheinen und dann für 299,99 US-Dollar angeboten werden. Upgrades gibt es für 149,99 US-Dollar. Auf Nachfrage konnte Corel noch nicht mitteilen, wann und zu welchem Preis die Software auf dem deutschen Markt erscheinen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 84,99€
  3. 54,99€
  4. 79,98€

asf 12. Mai 2004

stimmt - die steuerzeichen bei wp sind einmalig. das ist der hammer. nur die anderen user...

Rüdiger 31. Mär 2004

Bin seit 1989 wp Nutzer. Die Steuerzeichen bei Wp sind einmalig. Damit kann man Text...

Rüdiger 31. Mär 2004

Bin seit 1989 wp Nutzer. Die Steuerzeichen bei Wp sind einmalig. Damit kann man Text...

:-) 10. Mär 2004

Ich habe nur ein ganz einfaches Schreibprogramm. Damit schreibe ich sogar Briefe an den...

Joe 04. Mär 2004

*LOL* Wer's glaubt... Wegen des guten und offenen archivierbaren XML-Dokumentenformates!


Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /