surfino startet kostenlose DSL-TimeFlatrate (Update)

Tarif ohne Grundgebühr, aber mit monatlichem Freivolumen

Surfino startet jetzt mit der "surfino:DSL-TimeFlatrate" einen recht ungewöhnlichen DSL-Tarif, bei dem keine monatliche Grungebühr anfällt. Dennoch erhalten Kunden, die eine einmalige Einrichtungsgebühr von 9,90 Euro zahlen, 500 MByte Freivolumen im Monat.

Artikel veröffentlicht am ,

Jedes weitere MByte schlägt im Tarif "surfino:DSL-TimeFlatrate" mit 0,012 Euro zu Buche. Alternativ bietet surfino aber auch Tarife mit monatlicher Grundgebühr an, die größeres Freivolumen oder Freiminuten enthalten. Die Preise beginnen bei 5,90 Euro für DSL 1000 mit 1.000 MByte Freivolumen im Monat bzw. DSL 20h für 6,90 Euro und 20 Freistunden im Monat. Jede weitere Minute bzw. jedes weitere MByte kostet 0,012 Euro.

Ohne Grundgebühr und einmalige Einrichtungsgebühr kann für 0,0099 Euro pro Minute oder MByte gesurft werden. Dabei basieren die neuen "surfino:DSL"-Produkte auf T-DSL und nutzen das Backbone der Freenet AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ein programmierer 06. Mär 2004

Im Anmeldeformular muß die Telefonnummer angegeben werden. Also wohl 500MB je...

schandmaul 04. Mär 2004

aber hallo, damit muss freenet rechnen wenn sie solch einen dienst zur verfügunng...

Apollo 03. Mär 2004

juhu, schon der erste, der versucht mit einem trick zu schnorren und solche dienste...

Qlaus 02. Mär 2004

Sag bloß du hast die ganzen Meldungen über Freenet nicht mitbekommen? https://www.golem.de...

Uwe Bohne 02. Mär 2004

Bei einer 10 köpfigen Familie hätten wir schonmal 5 GB freivolumen wenn 490 MB verbracuht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /