Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Version von Uleads DVD-Authoring-Software FilmBrennerei

FilmBrennerei 2 unterstützt alle DVD-Medientypen

Ulead bringt mit FilmBrennerei 2 eine erweiterte Version der für den Einstieg in das DVD-Authoring gedachten Windows-Software auf den Markt. Die Software wird in zwei Ausbaustufen angeboten, wovon die besser ausgestattete Variante unter anderem Unterstützung für Dolby-Digital AC-3 liefert.

Mit der Standard-Version der FilmBrennerei 2 sollen sich Video-Discs durch optimierte Arbeitsabläufe besonders einfach erzeugen lassen. Videodaten lassen sich direkt schneiden, um diese etwa in einzelne Szenen aufzuteilen, Werbung herauszuschneiden oder Szenen wieder zusammenzufügen. Dafür stehen neue, passende Übergangseffekte bereit, die sich auch in den Diashow-Funktionen verwenden lassen. Über eine Titel- und Textfunktion beschriftet man beliebige Bereiche in einem DVD-Projekt.

Anzeige

In Menüs lassen sich sowohl die Hintergrundbilder als auch die Schaltflächen mit Animationen versehen, wobei eine Vorschau in Echtzeit die Ergebnisse zeigt. Aufgenommenen Videos mit Originalton sowie Diashows kann eine zweite Musiktonspur hinzugefügt werden, wobei sich die Lautstärke beider Tonspuren anpassen lässt. Das für die DVD-Erstellung benutzte Datenmaterial lässt sich bei ausreichendem Speicherplatz mit auf der DVD verewigen, um so gleich ein Backup dieser Daten anzulegen. DVD-kompatible MPEG-2-Videodaten werden ohne weitere Konvertierung auf die DVD gebrannt.

Über die Arbeitsschritte aufnehmen, schneiden, brennen und Label drucken gelangt man nach Herstellerangaben leicht zur eigenen Video-Disc. Mit der Software lassen sich wiederbeschreibbare DVDs nachbearbeiten, nicht kopiergeschützte DVDs kopieren sowie Daten direkt auf DVD brennen. Zudem ermöglicht es die DVD+VR-Funktion, wiederbeschreibbare DVD+RW-Medien etwa aus dem heimischen DVD-Videorekorder zu editieren und mit Menüs zu versehen, um sie anschließend per DVD-Videorekorder oder -Player abzuspielen.

Zusätzlich zu den Funktionen der Standard-Ausführung bietet die Deluxe-Version unter anderem einen Dolby Digital Stereo AC-3 De- und Encoder, der Audiodaten in den Formaten MPEG-, LPCM- oder Dolby Digital Stereo ausgibt. Im DVD-VR-Modus können zusätzlich zu den DVD+RW-Medien auch DVD-RW- und DVD-RAM-Medien editiert und mit Menüs versehen werden. Schließlich gehört Uleads DVD-Player zum Lieferumfang der Deluxe-Variante. Die FilmBrennerei versteht sich mit den wiederbeschreibbaren Formaten DVD-RAM, DVD-RW oder DVD+RW.

Die FilmBrennerei 2 von Ulead soll ab sofort für die Windows-Plattform im Handel sowie als Download-Version erhältlich sein. Während die Standard-Version 39,95 Euro kostet, liegt der Preis für die Deluxe-Ausführung bei 79,95 Euro, die jedoch in der Retail-Verpackung erst Ende April 2004 in den Handel kommen soll. Upgrades auf die Standard-Ausführung kosten 29,95 Euro, Upgrades auf die Deluxe-Version gibt es für 39,95 Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 9,99€
  3. (-75%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Vielleicht kommt ja eine Neuauflage mit AMD...

    Algo | 20:15

  2. Re: Auto pilot mal wieder versagt !

    KlugKacka | 20:12

  3. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 20:07

  4. Re: Asse 2.0

    Carl Weathers | 20:04

  5. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    teenriot* | 19:55


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel