Abo
  • Services:

Nvidia: GeForceFX für Doom 3 empfohlen

Grafikchip-Entwickler schließt Werbepartnerschaft mit Entwicklern

Wie Nvidia auf seiner Website seit kurzem mitteilt, werden id Software und Activsion in Zukunft GeForceFX-Grafikkarten für optimalen Spielspaß mit dem verspäteten 3D-Shooter Doom 3 empfehlen. Im Rahmen der Werbepartnerschaft preist Nvidia Doom 3 seinerseits als "das grafisch realistischste und optisch beeindruckendste Spiel aller Zeiten" an.

Artikel veröffentlicht am ,

Doom 3
Doom 3
Der Grafikchip-Hersteller setzt somit - wie erwartet - auf Doom 3 als zugkräftigen Titel für den gesteigerten Verkauf von GeForceFX-Grafikkarten. Nvidia-Konkurrent ATI hat mit dem - ebenfalls verschobenen - Half-Life 2 auf ein ähnlich starkes Spiel gesetzt und seinerseits Schützenhilfe seitens des Entwickler-Studios Valve Software bekommen. Die Vertragsdetails hat Nvidia nicht bekannt gegeben.

Die PC-Version von Doom 3 soll im Laufe des 2. Quartals 2004 erscheinen, passend zur neuen Grafikkarten-Generation von Nvidia. Auch eine Xbox-Version von Doom 3 ist geplant, sie soll voraussichtlich 2004 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€/59,99€
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)

Bose-Einstein... 03. Mär 2004

Da wird soweit ich weiss gar nix portiert. Da werden laut carmack verschiedene rendering...

Danny 03. Mär 2004

dann zieh dir mal nen Trailer rein und wenn du dann immer noch nicht mitbekommst das es...

ThadMiller 03. Mär 2004

natürlich Carmack...

R Z 03. Mär 2004

was bist denn du für einer? das mit linux-only war letztes jahr der aprilscherz. auf...

ThadMiller 03. Mär 2004

Eigentlich geht's doch gar nicht um Doom3. ID war noch nie der Oberhammer wenn es um...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

      •  /