Abo
  • Services:
Anzeige

OnVista kauft Gesundheitsportal Medicine-Worldwide

Wachstum und Diversifikation durch zweites Themenportal geplant

Das Kölner Medien- und IT-Unternehmen OnVista AG übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2004 100 Prozent der Anteile der Berliner A Med-World AG. Die Aufsichtsgremien beider Unternehmen haben bereits zugestimmt. Die nicht börsennotierte A Med-World AG betreibt das werbefinanzierte Gesundheitsportal www.medicine-worldwide.de und bietet Lizenzkunden medizinische Inhalte für deren Internetangebote.

Alle Aktivitäten sollen in den nächsten Monaten in die OnVista Media GmbH integriert werden. OnVista Media als hundertprozentige Tochter der OnVista AG betreibt und vermarktet das Finanzportal http://www.onvista.de.

Anzeige

Mit der Übernahme des Gesundheitsspezialisten engagiert sich OnVista erstmals außerhalb des Themenfeldes Finanzen. Ziel dieser strategischen Weichenstellung ist es nach Unternehmensangaben, eine neue Umsatzquelle für OnVista Media zu erschließen und gleichzeitig die Abhängigkeit vom Finanzumfeld zu verringern.

Einen Mehrwert generieren will das Unternehmen mit dem Versuch, die für das Finanzportal aufgebauten Strukturen und IT-Prozesse sowie das gewonnene Vermarktungs-Know-how auf das Gesundheitsportal zu übertragen.

Die 2000 gegründete A Med-World AG erzielte 2003 einen Umsatz im sechsstelligen Eurobereich und ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis nach HGB. Anders als vielen anderen Internetunternehmen sei es der Berliner Firma gelungen, sich ohne Fremdkapital oder Verschuldung durch behutsames, stetiges Wachstum aus dem eigenen Geschäft zu finanzieren und sich am Markt zu etablieren, so die Käufer.

Neben Vorstand und Gründungsmitglied Dr. Christine Reuter beschäftigt die A Med-World AG allerdings auch nur sechs Mitarbeiter. An der Erstellung des Online-Angebots ist außerdem ein Netzwerk von Autoren und wissenschaftlichen Beratern beteiligt. Die unter der Adresse www.medicine-worldwide.de erreichbare Website ist mit monatlich über einer Million Besuchen und 5,8 Millionen Seitenabrufen (Visits bzw. Page-Impressions im Januar 2004, lt. eigener Angabe) ein gut besuchtes Gesundheitsportal.

Das Angebot richtet sich mit laienverständlich formulierten Inhalten an Patienten und deren Umfeld. Erlöse erzielt die A Med-World AG durch Lizenzierung der von ihr erstellten und in der eigenen Datenbank verwalteten Inhalte an Pharmaunternehmen und Krankenversicherungen sowie durch Werbung auf der eigenen Website.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Linux?

    486dx4-160 | 00:11

  2. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 00:07

  3. Re: Austauschbarkeit bei Ultrabooks geht also doch!

    486dx4-160 | 00:07

  4. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    NativesAlter | 19.08. 23:26

  5. Re: Die IDEE!!!!

    tingelchen | 19.08. 23:21


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel