• IT-Karriere:
  • Services:

Canon DR-7080C scannt bis zu 70 Seiten pro Minute

Canon mit DIN-A3-Universal-Dokumentenscanner

Der A3-Farbscanner DR-7080C von Canon kombiniert einen Flachbettscanner mit einem automatischen Vorlageneinzug, der mit einem verbesserten Separations-Mechanismus arbeitet. Dieser Separations-Mechanismus sorgt nach Herstellerangaben für eine zuverlässige Dokumentenzufuhr von bis zu 70 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß, Graustufen und sogar Farbe jeweils in 200 dpi bei A4-Vorlagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Duplexverfahren werden 36 Bilder pro Minute eingescannt. Der 600-dpi-Scanner besitzt eine 3-Reihen-CCD-Sensoreinheit und wird mit einem ISIS/Twain-Treiber und dem Capture Perfect Software Utility ausgeliefert.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Berlin
  2. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Die Funktionen des ISIS/Twain-Treibers und der Capture Perfect Software umfassen unter anderem die Speicherung im PDF-Format inklusive OCR-Texterkennung sowie "Scan-to-Mail"-, "Scan-to-PC"- und "Scan-to-Print"-Funktionalitäten. Automatisch werden leere Seiten gelöscht, Seitengrößen erkannt und das Bild ausgerichtet.

Der DR-7080C verfügt über eine SCSI-III-(Ultra SCSI-)Schnittstelle und einen USB-2.0-Port. Er soll ab März 2004 für 10.092,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 7,99€
  2. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  3. (-58%) 24,99€
  4. 19.95€

Sebastian 03. Mär 2004

Glaubst du das? mfg Sebastian

Ramadan 02. Mär 2004

Ich sagte zwar eigentlich oT aber trotzdem: Albern ist hier genau das richtige Wort...

Jörg 02. Mär 2004

Nicht schlecht. Zumal Canon auf Aufrage bestätigt, dass die Verwendung unter Unix...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /