Abo
  • Services:

Samsung SyncMaster 403T: 40-Zoller im 16:9-Format

Riesen-TFT für Präsentationszwecke

Zur CeBIT 2004 präsentiert Samsung das 40-Zoll-TFT-Display SyncMaster 403T. Es lässt sich im 16:9-Format WXGA (1.280 x 800) sowohl quer als auch dank Pivot-Funktion im Hochformat nutzen. Sein Einsatzweck ist allerdings nicht der normale Computerarbeitsplatz, sondern Präsentationen vor größeren Menschenmengen, wie in Meetings, auf Flughäfen oder Messen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SyncMaster 403T liefert einen Kontrastwert von 600:1 und besitzt eine spezielle Beschichtung zur Reduktion von Spiegelungen. Dank einer vom Hersteller angegebenen Reaktionszeit von nur 23 Millisekunden ist das Display auch videotauglich.

Stellenmarkt
  1. Basler Versicherungen, Bad Homburg
  2. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln

Die Betrachtungswinkel liegen bei 170 Grad in beide Hauptrichtungen. Die integrierte Picture-In-Picture-Funktion erlaubt es, zwei unterschiedliche Bildquellen gleichzeitig am Monitor zu betrachten. Mittels der Pivot-Option kann man den 403T um 90 Grad drehen. Auf diese Weise lassen sich selbst längere Texte, wie zum Beispiel Abflug- oder Ankunftslisten, ohne Wartezeiten auf die zweite Seite legen.

Das TFT soll eine Lebensdauer von rund 60.000 Stunden vorweisen und ist nicht nur damit wirtschaftlich interessant. Sein geringer Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Großbildlösungen von nur 220 Watt wird ergänzt durch eine Reihe an Stromsparfunktionen. Digital Power Management System (DPMS) senkt den Energieverbrauch sogar, wenn sich der Monitor im Stand-by-Modus befindet. Der mechanische "Power-off"-Button trennt die Stromzufuhr für das interne Netzteil komplett.

Der SyncMaster 403T hat sowohl eine analoge als auch eine digitale Schnittstelle. Die Multi-Display-Control Funktion bietet die Möglichkeit, über das Kommunikationsprotokoll RS-232C mehrere Displays zu kontrollieren.

Der SyncMaster 403T soll 6.599,- Euro kosten und wird mit Fernbedienung, einem analogen Signalkabel, DVI-Kabel, Standfüßen, einem externen Netzteil, Handbuch und der zugehörigen Treiber-CD geliefert. Samsung bietet drei Jahre Garantie inklusive drei Jahre Vor-Ort-Austauschservice.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  3. (-74%) 7,77€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

sam 06. Apr 2004

Hi! Kann man den Sams. SyncMaster 403T nicht auch im Heimbereich einsetzen? (ca. 5m...

Angel 07. Mär 2004

Die Syncmaster sind teuer genug, dass sie sowas haben sollten! Du kriegst ein 23...

Roadrunner 06. Mär 2004

Und wo soll es die geben? Ausserdem wirds dann sicher gleich nochmal um einiges teurer.

Angel 02. Mär 2004

1280x800 ist laecherlich. 1920x1080 sollten es schon sein.


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /