Abo
  • Services:

Mortal Kombat kehrt zurück

Neue Version soll noch 2004 für PlayStation 2 und Xbox erscheinen

Wenn es nach Midway Games geht, wird der für Herbst 2004 angekündigte nächste Teil der bekannten Prügelspiel-Serie "Mortal Kombat" neue Maßstäbe setzen. Das vom Entwickler als "böse und schockierend" bezeichnete "Mortal Kombat: Deception" soll mit einem überarbeiteten Kampfsystem aufwarten und für die PlayStation 2 sowie die Xbox erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Steve Allison, dem Marketing-Chef von Midway, wird "Mortal Kombat: Deception" viele Neuigkeiten bieten - von multiplen Verletzungen pro Charakter, mehrstufigen und interaktiven Kampfarenen bis hin zu neuen Spielmodi. "Mortal Kombat: Deception wird ein Vorbild für alle folgenden Kampfspiele werden", verspricht Allison. Neben dem waffenlosen Kampf werde es auch speziellen Waffen-Kampf, geheime und wiederkehrende Charaktere sowie neue Moves und Kombinationen mit Verletzungen oder einem virtuellen Ableben der Gegner geben.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH, Idstein

Im Rahmen der 1992 gestarteten Mortal-Kombat-Serie sollen bis dato 22 Millionen Spiele verkauft und insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaft worden sein - durch Spiele, Filme, Musik, Spielzeug und andere Artikel. Der letzte Titel - das am 22. November 2002 erschienene "Mortal Kombat: Deadly Alliance" - soll bis Anfang Februar 2004 weltweit rund 2,6 Millionen Mal über alle Plattformen über die Ladentische gegangen sein.

Auch für das für Herbst 2004 angekündigte "Mortal Kombat: Deception" erhofft sich Midway wieder ein erfolgreiches Franchise-Geschäft durch verschiedene Lizenznehmer.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. 85,55€ + Versand

salo 27. Jul 2005

Man konnte auf dem PC wunderbar Mortal Kombat zu zweit spielen. Für meinen Geschmack...

kalycharij 14. Jan 2005

... die coolsten kampfer sind meiner meinung nach Johnny Cage / Sub Zero / Scorpion u...

noname 19. Aug 2004

also ich hab glesen das sie mortal kombat deception nich für game cube rausbringen wollen...

Belanur 02. Jul 2004

Du meinst sicher One Must Fall :-) Soweit ich weiß ist dieser Prügler inzwischen...

Sturmkind 17. Mai 2004

Hm nur seltsam das eben auf Konsolen viel mehr Sportspiele, Adventures aber auch...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /