Abo
  • IT-Karriere:

Mortal Kombat kehrt zurück

Neue Version soll noch 2004 für PlayStation 2 und Xbox erscheinen

Wenn es nach Midway Games geht, wird der für Herbst 2004 angekündigte nächste Teil der bekannten Prügelspiel-Serie "Mortal Kombat" neue Maßstäbe setzen. Das vom Entwickler als "böse und schockierend" bezeichnete "Mortal Kombat: Deception" soll mit einem überarbeiteten Kampfsystem aufwarten und für die PlayStation 2 sowie die Xbox erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Steve Allison, dem Marketing-Chef von Midway, wird "Mortal Kombat: Deception" viele Neuigkeiten bieten - von multiplen Verletzungen pro Charakter, mehrstufigen und interaktiven Kampfarenen bis hin zu neuen Spielmodi. "Mortal Kombat: Deception wird ein Vorbild für alle folgenden Kampfspiele werden", verspricht Allison. Neben dem waffenlosen Kampf werde es auch speziellen Waffen-Kampf, geheime und wiederkehrende Charaktere sowie neue Moves und Kombinationen mit Verletzungen oder einem virtuellen Ableben der Gegner geben.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin

Im Rahmen der 1992 gestarteten Mortal-Kombat-Serie sollen bis dato 22 Millionen Spiele verkauft und insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaft worden sein - durch Spiele, Filme, Musik, Spielzeug und andere Artikel. Der letzte Titel - das am 22. November 2002 erschienene "Mortal Kombat: Deadly Alliance" - soll bis Anfang Februar 2004 weltweit rund 2,6 Millionen Mal über alle Plattformen über die Ladentische gegangen sein.

Auch für das für Herbst 2004 angekündigte "Mortal Kombat: Deception" erhofft sich Midway wieder ein erfolgreiches Franchise-Geschäft durch verschiedene Lizenznehmer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...
  3. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  4. ab 99,00€

salo 27. Jul 2005

Man konnte auf dem PC wunderbar Mortal Kombat zu zweit spielen. Für meinen Geschmack...

kalycharij 14. Jan 2005

... die coolsten kampfer sind meiner meinung nach Johnny Cage / Sub Zero / Scorpion u...

noname 19. Aug 2004

also ich hab glesen das sie mortal kombat deception nich für game cube rausbringen wollen...

Belanur 02. Jul 2004

Du meinst sicher One Must Fall :-) Soweit ich weiß ist dieser Prügler inzwischen...

Sturmkind 17. Mai 2004

Hm nur seltsam das eben auf Konsolen viel mehr Sportspiele, Adventures aber auch...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
    Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

    Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

      •  /