AOL verkündet vorgebliche DSL-Preisoffensive

Neue Tarife sollen individuellen Breitbandzugang ermöglichen

AOL kündigt eine "DSL-Preisoffensive" an, mit der das Unternehmen Nutzern individuell zugeschnittene DSL-Tarife anbieten will. Neue Preispunkte kann AOL trotz großer Ankündigung nicht setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DSL-Tarife bei AOL beginnen ab 4,90 Euro pro Monat mit 1 GByte Freivolumen. Zudem stehen Pakete mit 3 GByte für 9,90 Euro monatlich und 7 GByte für 14,90 Euro pro Monat zur Verfügung. Als Weiteres werden zeitabhängige Abrechnungsmodelle mit 10, 40 oder 100 Freistunden pro Monat angeboten.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fachinformatiker im IT-Servicedesk (m/w/d)
    Heinrich Schmid Systemhaus GmbH, Reutlingen
  2. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
Detailsuche

Hinzu kommen drei von AOL als Flatrate getaufte Angebote: Die "Fair Flat" ohne Zeitbegrenzung für 24,90 Euro umfasst ein Datenvolumen von maximal 15 GByte monatlich; überschreitet man dieses Volumen, fallen pro Monat Gebühren von 15,- Euro zusätzlich an, so dass man insgesamt auf 39,90 Euro pro Monat kommt. Schließlich gibt es noch den "AOL DSL Flat Tarif" für 29,90 Euro pro Monat ohne Zeit- und Volumenbeschränkung. Mit "AOL DSL Power Flat" surfen Vielnutzer unbegrenzt mit bis zu 3.072 KBit/s für 49,90 Euro pro Monat über AOL.

In allen DSL-Tarifen sind eine McAffee Firewall und ein Sicherheitspaket mit G-Datas PC-Virenschutz für sechs Monate enthalten. Die volumenbasierten Tarife erlauben zudem das Surfen über 150 WLAN-Hotspots von AOL.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ralf Kellerbauer 01. Apr 2004

Hab seit kurzem die 15 GB Flat von AOL, nutze die Menge aber nicht. (ab 15 GB/ Monat...

[ELF]zETSUo 03. Mär 2004

Aol schlägt einfach 2 3 4 oder mehr € drauf is eh klar...wenn dsl dann vonda t ..

Klaus 02. Mär 2004

Das ist ein Tarif von AOL für die neuen T-DSL 2000 und T-DSL 3000 Anschlüsse. T-DSL 3000...

ROL 01. Mär 2004

*Mit "AOL DSL Power Flat" surfen Vielnutzer unbegrenzt mit bis zu 3.072 KBit/s für 49,90...

ip (Golem.de) 01. Mär 2004

das bedeutet, dass man bei Überschreiten der 15 GByte einen Aufschlag zahlen muss. Der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /