Abo
  • Services:

Freenet blockiert Websites kritischer Kunden

Counterstrike statt Kritik

Freenet blockiert über seine Call-by-Call-Zugänge seit mehreren Tagen kritische Webseiten, die mit dem Internet-Provider hart ins Gericht gehen und ihm Betrug vorwerfen. Gesperrt wurden zumindest www.freenetbeschiss.de.vu ("Der große Freenet-Beschiss") und www.dirk-hertfelder.de ("Anormaler-Freedepp").

Artikel veröffentlicht am ,

Auf den gesperrten Webseiten wird dem Unternehmen vorgeworfen, dass es unberechtigt Rechnungen versende, das Geld ohne Wenn und Aber über ein Inkasso-Büro eingefordert würde und auch Foren-Beiträge verfälscht würden. Wer sich über Freenet einwählt und versucht, eine der beiden Adressen zu erreichen, wird anstatt dessen auf eine Counterstrike-Website aus dem Freenet-Angebot umgeleitet.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Meckenheim, München, Nürnberg
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Hamburg

Freenet weist zwar in seinen Nutzungsbedingungen darauf hin, dass bestimmte Webseiten aus technischen Gründen über das Call-by-Call-Angebot nicht erreichbar sein könnten, eine willkürliche Beschränkung umfasst die entsprechende Formulierung jedoch nicht.

Ob sich die Sperrung für Freenet wirklich lohnt, darf eher bezweifelt werden, zumal nicht nur Kunden verärgert werden, sondern auch ein gehöriger Ansehensverlust für die nach Online-Freiheit klingende Marke "Freenet" droht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  2. bei Alternate.de

j.l.b. 17. Nov 2006

ich schreibe habe erfahrung mit freenet AG betrüger gemacht dort hatte ich den provider...

Helga Hollmann 14. Aug 2004

Hallo eule, ich habe seit etwa einem halben Jahr absolut die selben Erfahrungen mit...

eule 24. Jul 2004

Die Bescheisserei bei "freenet" hat Sytem! Leute, wehrt Euch! Vor dem Zivilgericht gibts...

eule 24. Jul 2004

am kommenden Montag ist der Prozess im Saal 206 auf 10:45 angesetzt. Bei mir geht es...

eule 24. Jul 2004

§ 303a Datenveränderung (1) Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2) löscht...


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
    Highend-PC-Streaming
    Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

    Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
    2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
    3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

      •  /