Abo
  • Services:
Anzeige

Tickethändler cts will Musik online verkaufen

cts nutzt Musik-Download-Plattform PhonoLine

Die Musik-Downloadplattform PhonoLine der deutschen Phonoverbände gewinnt den Tickethändler cts als Handelspartner. Cts will die Musik-Download-Plattform PhonoLine nutzen, um selbst digitale Musik über das Internet zu verkaufen.

"Wir freuen uns, mit cts eines der großen Portale mit hoher Musikaffinität als erstklassigen Partner für die Download-Plattform PhonoLine zu gewinnen", erklärt Gerd Gebhardt, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände. "Cts ist im Bereich Musikservices einer der besten denkbaren Partner: Große Reichweite und hohe Zuverlässigkeit sind hervorragende Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start von PhonoLine." Die cts eventim AG vermarktete im Jahr 2003 rund 70.000 Veranstaltungen mit mehr als 30 Millionen verkauften Tickets. Allerdings verkauft cts einen Großteil seiner Tickets über klassische Konzertkassen statt über die eigene Online-Plattform.

Anzeige

PhonoLine ist die geplante Branchenplattform der deutschen Musikwirtschaft für Musikdownloads, die nach wiederholten Verschiebungen des Starttermins nun Ende März 2004 an den Start gehen soll. Die Plattform soll offen für das Repertoire aller Musikfirmen sowie offen für alle interessierten Online-Händler sein. Die Technik wird von T-Com entwickelt, der Festnetzsparte der Deutschen Telekom, die mit Musicline bereits einen eigenen Musik-Download-Dienst betreibt und dabei Microsofts Audio-Format WMA nutzt.


eye home zur Startseite
Dirk Kuepper 19. Apr 2004

Die haben es verstanden und haben 70 Prozent Marktanteil

-=mArCoZ=- 02. Mär 2004

Erster! :) Nee, mal im Ernst: Es ist ja geradezu rührend, daß wir immerhin schon einmal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ + 4,99€ Versand
  2. 379€
  3. 349€ (bitte nach unten scrollen)

Folgen Sie uns
       


  1. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  2. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  3. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  4. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  5. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  6. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  7. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  8. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  9. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  10. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Netzneutralität gab es nie

    3dgamer | 12:04

  2. Re: Datentransport = Transport

    3dgamer | 12:01

  3. Re: Sinn

    mhstar | 11:59

  4. Gedanken

    blnc | 11:59

  5. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    DetlevCM | 11:55


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel