Abo
  • Services:

Internetzugang wird billiger

Preise für das Telefonieren insgesamt leicht angestiegen

Die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte sind im Februar 2004 im Vergleich zum Februar 2003 um 0,4 Prozent gestiegen. Gegenüber dem Vormonat sank der Gesamtindex um 0,3 Prozent, das teilt das Statistische Bundesamt mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz lag im Februar 2004 um 1,2 Prozent über dem Vorjahresniveau. Die Anschluss- und Grundgebühren erhöhten sich um 9,3 Prozent. Dagegen verbilligten sich Ortsgespräche (minus 6,3 Porzent), Inlandsfernverbindungen (minus 7,2 Prozent), Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze (minus 0,1 Prozent) und Auslandsgespräche (minus 0,1 Prozent).

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Großraum Stuttgart
  2. IOS Gesellschaft für innovative Optimiersoftware mbH, Aachen

Gegenüber dem Vormonat erhöhten sich die Preise für das Telefonieren im Festnetz um 0,1 Prozent. Während die Preise für die Anschluss- und Grundgebühren um 1,0 Prozent anstiegen, sanken die Preise für Festnetzverbindungen insgesamt um 0,7 Prozent: Ortsgespräche (minus 0,9 Prozent), Inlandsferngespräche (minus 0,7 Prozent), Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze (minus 0,2 Prozent) und Auslandsgespräche (minus 0,8 Prozent) verbilligten sich im Vergleich zum Vormonat.

Im Februar 2004 lagen die Preise für das Mobiltelefonieren auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats. Von Januar auf Februar 2004 sanken die Preise um 0,5 Prozent. Die Internet-Nutzung verbilligte sich gegenüber dem Februar 2003 um 5,3 Prozent. Im Vergleich mit dem Vormonat fielen die Preise um 4,0 Prozent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra II SSD 480 GB für 95€ und SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 16€)
  2. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  3. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


        •  /