Abo
  • Services:
Anzeige

Dell Inspiron 9100: Notebook mit 3,4-GHz-P4

Mit ATI Mobility Radeon 9700 und DVI-Ausgang

Der Dell Inspiron 9100 ist das neue Desktop-Replacement-Spitzenmodell des Herstellers und wird mit einem auf 3,4 GHz getakteten Intel-Pentium-4 ausgestattet. Dazu kommen eine ATI-Mobility-Radeon-9700-Grafik mit 8fach-AGP und je nach Ausstattung bis zu 128 MByte RAM, ein 15,4-Zoll-Breitbild-Display sowie ein DVI-Ausgang.

Anzeige

Das Notebook ist mit einem Intel-865PE-Chipsatz ausgerüstet und kann über zwei Speichersteckplätze auf Konfigurationen mit 256 und 512 MByte, 1 GByte oder 2 GByte gebracht werden.

Die Displays gibt es je nach Konfiguration mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Punkten, 1.680 x 1.050 oder 1.280 x 800. Die verfügbaren Primärfestplatten haben Größen von 30, 40, 60 oder 80 GByte. Ein Multifunktionsschacht für DVD-ROM-, ein kombiniertes CD-RW/DVD-, ein DVD+RW-Laufwerk oder zweites Festplattenlaufwerk mit 40 GByte ist an der rechten Gehäuseseite untergebracht.

Hinzu kommen IEEE 1394 (Firewire), ein Infrarotanschluss, ein analoger und ein digitaler Videoausgang, 10/100 Ethernet-LAN, ein 56K/V.92-Modem sowie diverse analoge Audiobuchsen.

Dell ging nach eigenen Worten bei der Entwicklung des Inspiron 9100 davon aus, dass für Kunden besonders leistungsfähiger Notebooks Größe, Gewicht und Akkulaufzeit eher zweitrangig sind. Das Gerät misst dann auch 50,8 x 359 x 274 mm und bringt 4 Kilogramm auf die Waage.

Der mitgelieferte Lithium-Ionen-Akku (96 Wh) mit eingebautem Subwoofer hat nach Herstellerangaben eine Laufzeit von etwa zwei Stunden. Gegen Aufpreis erhalten Anwender diverse Wireless-LAN- und Bluetooth-Optionen.

Das Inspiron 9100 ist ab 1.499,- Euro zu haben. Die Servicelaufzeit muss man, um diesen Preis zu erhalten, auf "1 Jahr europaweiter Abholreparatur Service" einstellen. Für den Preis gibt es einen 2,8 GHz schnellen Intel-Pentium-4-Prozessor, 512 MByte DDR-Dual-Channel-Speicher mit 400 MHz, ein 15,4-Zoll-Breitbild-Display (1.280 x 800 Pixel) und eine ATI-Mobility-Radeon-9700-Grafikkarte mit 64 MByte. Hinzu kommen ein DVD/CDRW-Kombo-Laufwerk, eine 40-GByte-Festplatte, vier USB-2.0-Anschlüsse, ein DVI-, ein S-Video-Out- und ein IEEE-1394-Anschluss. Für den Sound sorgen 2-Wege-Lautsprecher und ein integrierter Mini-Subwoofer. Das Inspirion 9100 wird mit Microsoft Windows XP Home oder gegen Aufpreis mit der Pro-Version ausgeliefert.


eye home zur Startseite
Anna C. Band 26. Aug 2005

Hallo, Sascha, kann u.U. ein Dell Insp. 9100 bekommen. Wie laut sind die Ventilatoren...

hendrik 06. Jul 2004

auf dell.de kann man sich das kaufen, hab mir heute eins bestellt, 2,250 euro is happig...

Sascha 15. Apr 2004

Hallo. Habe seit gestern (14.04.2004) ein Inspiron 9100 zu Hause stehen => WOW...

mediatix 31. Mär 2004

Habe das 9100 am 15.3. bestellt. Wohl mit dem 3,2 GHz Prozessor. IMHO sind die Dell...

Arun 28. Mär 2004

Ich wollte mal nach denn Notebook fragen.Wie ich denn den kaufen kan den Dell Indperion...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  4. K+S Aktiengesellschaft, Kassel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)
  3. 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Grundrecht auf 50/10 Mbit "Garantieren"

    Mett | 09:31

  2. Re: No tux, no bucks

    loktron | 09:30

  3. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 09:30

  4. Konkurrenz?

    Fettoni | 09:30

  5. Re: Anzahl Artikel: Nach Apple kommt inzwischen...

    1nformatik | 09:29


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel