Abo
  • Services:
Anzeige

Nmap: Lizenzentzug für SCO

Nmap-Entwickler untersagen SCO die Verbreitung ihrer Software

Die neue Version des verbreiteten Netzwerk-Sicherheitstools Nmap kommt mit einer ungewöhnlichen Neuerung daher. Die Entwickler entziehen SCO explizit das Recht, die Software in der neuen Version zu verbreiten.

Anzeige

Als Grund für ihre Entscheidung führen die Nmap-Entwickler die Tatsache an, dass SCO Lizenzgebühren für die Nutzung von Linux fordert, obwohl das Unternehmen die entsprechende Software selbst unter der GPL veröffentlicht hat. Zudem lehne SCO die GPL ab, verbreite aber dennoch GPL-Software, darunter auch Nmap.

Unter Berufung auf Paragraf 4 der GPL entziehen die Nmap-Entwickler SCO daher das Recht, weiterhin Nmap in einem von SCOs Produkten, darunter OpenLinux, Skunkware, OpenServer und UNIXWare zu verbreiten. Zudem stellen die Entwickler die Unterstützung für die Plattformen OpenServer und UNIXWare ein.


eye home zur Startseite
Mikezter 06. Mär 2004

ich glaub eher _du_ hast nicht erkannt, dass Robert _genau_das_ sehr wohl gerafft hat (=

Enrico Weigelt 03. Mär 2004

Ich finde es auch mehr als gerechtfertigt, wenn man all jenen Leuten die sich für...

wonderer 01. Mär 2004

Caldera, die eindeutig zu SCO gehören, haben mir vor einigen Wochen (dieses Jahr) Ihre...

/dev/null 01. Mär 2004

hm wie so denn? Die entwickelten unendgeldliche Software für die. Und genau die sagen das...

Otto d.O. 01. Mär 2004

Mein aufrichtiges Beileid ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, Köln
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand
  2. 117,00€
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Man schenkt der Telekom Leitungen, die sie...

    Ovaron | 06:13

  2. Re: Wie soll das bei dem aktuellen Ausbau auch...

    Ovaron | 06:10

  3. Re: Curie-Temperatur?

    xammu | 05:53

  4. APFS und iPod Touch (6. Gen)

    LeCaNo | 04:58

  5. Re: Sand einfüllen

    amagol | 03:29


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel