Abo
  • Services:

X2-Demo fertig - Event für Fans des Weltraum-Spiels geplant

Patch 1.3 für X2 soll folgen, Fehler beseitigen und neue Möglichkeiten bieten

Egosoft hat nun "für Unentschlossene" die spielbare Demo für die bereits im Handel erhältliche Weltraum-Simulation "X2 - Die Bedrohung" veröffentlicht. Bereits überzeugte Fans des Science-Fiction-Spiels laden die deutschen Entwickler hingegen im März 2004 zur zweiten "X-Con"-Veranstaltung ins Ego-Soft-Hauptquartier ein.

Artikel veröffentlicht am ,

X2 - Die Bedrohung
X2 - Die Bedrohung
Die für Besucher kostenlose, aber anmeldepflichtige Egosoft-Veranstaltung X-Con soll am Samstag, dem 13. März 2004, im nordrhein-westfälischen Würselen in der Nähe von Aachen stattfinden. Dazu wurde das halbe Büro umgebaut und Einladungen an Spielezeitschriften verschickt; den Besuchern soll ein umfangreiches Programm geboten werden. Beispielsweise wird Autor Helge Kautz aus seinem neuen Roman "Nopileos" vorlesen und einen Vortrag über die Fiktion des X-Universums abhalten. Der sicherlich interessanteste Teil für kreative X2-Fans dürfte der geplante Einführungskurs zu den neuen Modderpacks sein - mit X2-Mods können eigene Universen, Raumschiffe und Missionen entwickelt werden.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Nürnberg
  2. tecmata GmbH, Wiesbaden

Download-Links zur 140 MByte großen spielbaren X2-Demo finden sich auf Egosoft.com. Zudem soll die X2-Demo über die Heft-CDs bzw. -DVDs der bekannten Spielezeitschriften zu bekommen sein. Mehr zum Spiel findet sich im X2-Spieletest auf Golem.de von Mitte Februar 2004.

X2 - Die Bedrohung
X2 - Die Bedrohung
In Kürze soll außerdem der Patch 1.3 für die Kaufversion des Spiels herauskommen. Damit will Egosoft weitere Fehler beseitigen und X2 um neue Möglichkeiten erweitern. Unter anderem soll es dann möglich sein, eigene Schiffe mit Sprungantrieb auch per Kommandokonsolen-Befehl springen zu lassen. Im aktuellen Ego-Soft-Newsletter weisen die X2-Programmierer darauf hin, dass die deutsche Version von X2 erst ab der Patch-Version 1.3 aktualisiert werden muss, der Patch 1.2 sei nicht nötig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. 1,29€
  3. 39,99€
  4. 59,99€

irata 02. Mär 2004

Das sind jetzt zwei sehr verschiedene Ansätze: einerseits das "Profi-System", daß man...

Omnibrain 01. Mär 2004

Hi Ich mag wie gesagt die maussteuerung nicht da kann ich ja gleich einen 3D shooter...

marblemadness 01. Mär 2004

freelancer ist zwar nach einigen stunden ausgelutscht, aber die steuerung ist...

Brot 29. Feb 2004

Was redest du fürn Mist?!? In der deutschen Version hat das Spiel so gut wie keine Bugs...

Brot 29. Feb 2004

Also ich spiels jetzt seit über 20 Stunden und bin recht zufrieden. Es wird berichtet...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /