Abo
  • Services:

Windows XP Reloaded: Microsoft erwägt Betriebssystem-Aufguss

"Windows XP Reloaded" mit Service Pack 2 erscheint womöglich Ende 2004

Gegenüber zahlreichen US-Medien gab Microsoft an, dass das Unternehmen überlege, bis zum Erscheinen von Longhorn eine zweite Version von Windows XP zu veröffentlichen. Damit soll die Wartezeit bis zur Fertigstellung von Longhorn überbrückt werden, das frühestens 2005 erwartet wird. Die unter dem Codenamen "Windows XP Reloaded" firmierende Version könnte Ende 2004 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Was bereits von Windows 98 Second Edition bekannt ist, könnte nun auch Windows XP widerfahren - Microsoft denkt darüber nach, einen Aufguss des Betriebssystems als Verkaufsversion in den Handel zu bringen. Demnach könnte "Windows XP Reloaded" bereits Ende 2004 in den Regalen stehen. Zu den darin enthaltenen Funktionen gibt es bislang nur wenig Handfestes.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach

So überrascht kaum, dass "Windows XP Reloaded" die Funktionen des für Mitte 2004 erwarteten Service Packs 2 für Windows XP enthalten wird. Als Weiteres soll ein Windows Media Player 10 zum Lieferumfang gehören, zu dem noch keine weiteren Details vorliegen. Die weiteren Funktionen seien nach Herstellerangaben noch in der Diskussion. Mit dem Erscheinen von "Windows XP Reloaded" will Microsoft gewährleisten, dass möglichst viele Nutzer die mit dem Service Pack 2 erwarteten neuen Sicherheitsfunktionen nutzen.

Auch wenn noch kein Veröffentlichungstermin für den Windows-XP-Nachfolger Longhorn bekannt gegeben wurde, erwarten Analysten den Marktstart im Jahr 2005 oder spätestens 2006. Die Veröffentlichung von "Windows XP Reloaded" führe nicht zu einer Verzögerung von Longhorn, beteuerte Microsoft gegenüber US-Medien. Vielmehr liege man bei der Entwicklung von Longhorn im Zeitplan.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Sonic 09. Aug 2004

richtig ... "SOLCHE" Sorgen hat man da nicht. Und nach der Lektüre von 23 Büchern und 42...

Eckki 21. Mär 2004

Hallo?? Win98Se Perfekt?!?!? also nun wirklich net.... 1.schon bei der Installation auf...

WB 07. Mär 2004

Microsoft's officielle response: "Officially, Microsoft says that no interim Windows XP...

schnulli 02. Mär 2004

richtig, Fehler müssen zumindest eine Zeitlang kostenlos behoben werden. Entspricht SP2...

Mac Fly 02. Mär 2004

ebend, nehmt Linux, damit habt ihr solche Sorgen nicht ;)


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /