Abo
  • Services:

Kodak-Service: Handy-Bilder drucken und online verwalten

Mobile Imaging Service für Europa an

Kodak will europaweit einen Printservice für Foto-Handy-Besitzer anbieten. Damit weitet das Unternehmen den Ende 2003 in den USA eingeführten Kodak Mobile Service auf die Länder Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und die Niederlande aus. Der Kodak Mobile Imaging Service ist ein Angebot für Foto-Handy-Besitzer zur Speicherung, Kommunikation und das Drucken der Bilder auf Fotopapier.

Artikel veröffentlicht am ,

Die für Mai 2004 angekündigte Kodak-Mobile-Homepage www.kodakmobile.eu.com ist dabei die zentrale Plattform für den Upload zur Speicherung und Verwaltung der Bild- und Videodateien sowie für die Bestellung von Prints auf Fotopapier.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Die von Kodak entwickelte Handy-Applikation ermöglicht den Upload von digitalen Bildern oder von Videosequenzen in das private Album auf der Kodak-Mobile-Homepage. Über Bilder-Kioske soll der Nutzer Bilder direkt auf Fotopapier ausdrucken und mitnehmen können.

IDC-Marktstudien gehen davon aus, dass in den nächsten drei Jahren über 250 Millionen Foto-Handys in Europa in Umlauf sein werden. Eine Studie von Strategy Analytics prognostiziert, dass im Jahre 2008 rund 55 Prozent aller weltweit verkauften Handys eine Kamerafunktion beinhalten sollen.

Lisa Gansky, General Manager Kodak Digital Imaging Services: "Der Mobile-Imaging-Markt ist ein Wachstumssegment. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Handys mit 1 bis 2 Megapixeln deutlich bessere Bilder liefern werden, was aber auch zu wesentlich höheren Datenmengen und höheren Anforderungen an das Datenmanagement und den Datentransfer führen wird. Mit einigen unserer Partner wie AT&T, Nokia, Verzion Wireless und Orange bieten wir heute schon flexible und anpassungsfähige Lösungen an, die dem Verbraucher neue Möglichkeiten im Umgang mit ihren mobilen Bildern bieten."

Der Service soll für alle Handy-Besitzer nutzbar sein, deren Endgeräte den Standard WAP 2.0 unterstützen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Steve 09. Mär 2004

Genau, und die Übertragungskosten für die Bilder per MMS kommen auch noch dazu, das lohnt...

Captian Code 29. Feb 2004

Wie siehts mit Preisen aus? Über Kodak kann man auch seine "Üblichen" digitalen Bilder...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /