Abo
  • Services:

Ghost Recon: Jungle Storm mit Sprachsteuerung für PS2

Zwei Ausgaben für PlayStation 2

Ubi Soft teilte mit, dass der für die PlayStation 2 entwickelte Militär-Shooter "Tom Clancy's Ghost Recon: Jungle Storm" nun Goldstatus erreicht hat. Das Spiel is das erste der Reihe, das man mit Spracherkennung steuern und online spielen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot 1
Screenshot 1
Das Spiel soll zumindest in den USA Mitte März 2004 in zwei Versionen erscheinen: einmal in einer Standard-Ausgabe ohne Spracherkennung und einmal inklusive Logitech-USB-Head-Set, das man sowohl zum Befehligen seiner Computer-Teamkameraden im Einzelspieler- als auch im Mehrspieler-Online-Modus für die Kommunikation mit menschlichen Mitspielern einsetzen kann.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Bühl
  2. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln

"Tom Clancys Ghost Recon: Jungle Storm" beinhaltet einen Splitscreen-Online-Modus und elf Spielvarianten im Multiplayer-Modus inklusive eines Coop- und eines Mannschafts-Modus. Es sollen 31 Multiplayer-Maps enthalten sein.

Screenshot 2
Screenshot 2
Das Spiel wird 16 Einzelspieler-Level enthalten, die im Dschungel, in Dörfern und Höhlensystemen spielen werden. Deutsche Veröffentlichungsdaten sind noch unbekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  3. ab 499€

ThadMiller 01. Mär 2004

Wenns sauber funtzt...geil, will ich für pc Thad alpha los!!! gogogo

Supergrobi 27. Feb 2004

Ja, z.B. dieses Logitech Wingman GamePad. Am besten ist aber die Lösung sich einen USB...

Hurricane 27. Feb 2004

Aber das hab ich noch nie im leben gesehen dass einer das tat. Und ich hab genug...

John Doe 27. Feb 2004

reines Vorurteil, bin seit Jahrem am PC Shooter-Zocker (seit den technischen Anfängen...

Mirco 27. Feb 2004

Shooter spielt man genau wie andere Spiele mit dem Controller ..auf der PS2 hab ich noch...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /