Abo
  • Services:
Anzeige

HP stellt Digitalkamera mit integrierter Bildbearbeitung vor

Photosmart R707 bearbeitet Bilder schon in der Kamera

Mit der Digitalkamera Photosmart R707 will HP zum ersten Mal eine Bildnachbearbeitung direkt in die Kamera einbauen. Das 5,1-Megapixel-Modell ist mit einem 3fach optischen Zoom ausgerüstet, das einen Brennweitenbereich von 39 bis 117 mm bei f2,8 - f4,8 abdeckt. Danach setzt ein 8fach digitales Zoom ein.

Anzeige

Photosmart R707
Photosmart R707
Rückwärtig ist ein 3,8-cm-LC-Display mit 494 x 242 Bildpunkten angebracht. Die Kamera bietet eine mittenbetonte Belichtungsmessung, Punktmessung und Durchschnittswertmessung. Die Verschlussgeschwindigkeit rangiert von 16 bis 1/2.000 Sekunden und die Auslöseverzögerung bei 0,62 Sekunden.

Die Scharfstellung erfolgt wahlweise manuell oder automatisch. Die Lichtempfindlichkeit wird automatisch zwischen ISO 100, 200 und 400 angepasst. Dies gilt auch für den Weißabgleich, den man zudem noch auf vier verschiedene typische Beleuchtungssituationen festlegen kann. Ein kleiner Automatikblitz, der sich auch abschalten lässt, ist ebenfalls integriert. Seine Reichweite gab HP leider nicht an.

Bildbearbeitung
Bildbearbeitung
Die in der HP Photosmart R707 realisierten Bildnachbearbeitungstechniken nennt HP Real Life Technologies, die unter anderem die Bildabschattung, den Weißabgleich und die Tonwertkurven regulieren sollen. Um das Bildrauschen zu verringern, wird die CCD-Temperatur gemessen und die Rauschunterdrückung entsprechend eingeschaltet und angepasst.

Die HP Adaptive Lighting Technology (Digital Flash) kann immer dann eingesetzt werden, wenn das Fotomotiv von starken Kontrasten bestimmt wird, wie zum Beispiel bei Außenaufnahmen mit gemischten Lichtverhältnissen aus Sonne und Schatten oder blendendem Licht und Innenaufnahmen mit Blitzlicht. Über HP Adaptive Demosaicing sollen sich Kompressions- und Interpolationsartefakte reduzieren lassen. Diese Bildverbesserungsmaßnahmen können auch abgeschaltet werden - bei der Entfernung roter Augen wird zunächst ein Vorschaubild erzeugt, das man dann quittieren oder ablehnen kann.

HP stellt Digitalkamera mit integrierter Bildbearbeitung vor 

eye home zur Startseite
Ohje 28. Feb 2004

"Sowas" ist aber die Folge der Digitalisierung. Das war beim Übergang von der analogen...

dilettant 27. Feb 2004

Bildbearbeitung direkt in der Digi? Klingt schon in der Theorie ziemlich unprofessionell...

iBrötchen 27. Feb 2004

...zumal sich das 1,x-große Display hervorragend zur Kontrolle eignen wird...

Peter 27. Feb 2004

Hallo. Wozu soll das denn gut sein? Entweder ich drucke die Bilder so wie sie sind aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lecos GmbH, Leipzig
  2. ESCRYPT GmbH, Bochum
  3. Tetra GmbH, Melle
  4. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    plutoniumsulfat | 00:42

  2. Und trotzdem irgendwie (fast) nur noch Schrott...

    McWiesel | 00:39

  3. Re: Schöne Änderung.

    Bigfoo29 | 00:23

  4. Re: Hobbies und Kosten

    Cystasy | 00:23

  5. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    IchBIN | 00:19


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel