Abo
  • Services:

Sony verschiebt Spiele-Handheld PSP

Starttermin für USA und Europa auf 2005 verschoben

Sony bringt seinen geplanten Spiele-Handheld in den USA und Europa erst im Jahr 2005 auf den Markt, das berichten verschiedene US-Medien. Ursprünglich hatte Sony den November 2004 als Starttermin für den Game-Boy-Konkurrenten genannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony habe Publisher, Entwickler und Händler darüber informiert, dass der PSP zwar in Japan noch zum Weihnachtsgeschäft 2004 auf den Markt kommen werde, in den USA und Europa soll sich der Starttermin jedoch auf 2005 verschieben, so unter anderem CNN-Money. Man wolle sicherstellen, dass zum Verkauftsstart der Hardware ausreichend Softwaretitel verfügbar sind, wird Teresa Weaver, Sprecherin von Sony Computer Entertainment, zitiert.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Köln

Der Verkaufsstart des PSP soll aber noch im laufenden Geschäftsjahr von Sony erfolgen, das im März 2005 endet. Einen Prototypen will Sony auf der Electronic Entertainment Exposition (E3) im Mai 2004 zeigen.

Der PSP soll mit einem hintergrundbeleuchteten TFT-LCD ausgestattet sein, das eine Auflösung von 480 x 272 Pixel besitzt. Als Video-Codec nutzt man MPEG 4. Die Spiele sollen auf speziellen Universal Media Discs (UMD) ausgeliefert werden: einer 60 mm großen optischen Disc, die in einem Modul steckt und eine Kapazität von 1,8 GByte besitzt. Auch WLAN soll das PSP unterstützen. Der Preis für das Gerät soll bei rund 300,- Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 94,99€
  3. (u. a. FIFA 19 + Nacon Controller 69€ statt 103,98€)
  4. 254,95€

ABC 25. Apr 2004

Es gibt sowieso doppelkonkurrenz N-Gage2 der 100-200€ kosten wird, bedeutend einfacher zu...

Captain Code 16. Mär 2004

Das die Leute den Herstellern ein Multifunkionsgerät (Spielen, Telefon, MP3, Mehrspieler...

Angel 03. Mär 2004

Nintendo hat auf dem Handheld Sektor schon lange nen Arschtritt verdient, so wie die sich...

aksjh 26. Feb 2004

300 Euro? kürzlich hieß es noch 69 euro oder dollar. 300 ist lächerlich!

JTR 26. Feb 2004

Schon die Reaktion des CEO von Nintendo auf die Ankündigung von Sony hat mir gezeigt...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /