Abo
  • Services:

Bericht: Hausdurchsuchung bei Microsoft Japan

Microsoft soll japanisches Wettbewerbsrecht verletzt haben

Die japanische Wettbewerbsaufsicht verdächtigt Microsoft, gegen Wettbewerbsrecht verstoßen zu haben. Der Softwarehersteller soll japanischen PC-Herstellern sehr restriktive Konditionen aufgezwungen haben, wollten diese ihre Systeme mit Windows XP ausstatten, das berichten unter anderem die Financial Times, AP und Bloomberg. Die Geschäftsräume von Microsoft in Tokio wurden in diesem Zusammenhang durchsucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Kazushi Okabe, Sprecher von Microsoft Japan, bestätigte gegenüber Bloomberg, dass Mitarbeiter der Behörde in den Büros von Microsoft sind, nannte aber keine Details. Nach dem Kartellprozess in den USA und dem noch laufenden Verfahren in Europa ist Japan offenbar der dritte große Markt, auf dem Microsoft sich wegen seiner Geschäftspraktiken verantworten muss.

Wie AP berichtet, soll Microsoft unter anderem von japanischen PC-Herstellern verlangt haben, dass diese die Verletzung ihrer eigenen Patente hinnehmen, um Windows XP verkaufen zu können. Eine anonyme Microsoft-Sprecherin erklärte gegenüber AP, die geschlossenen Verträge seien nicht zu beanstanden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

Ashhole 25. Apr 2004

es lebe linux. gates y r out.

speckbrot 26. Feb 2004

Microsoft baut z.B. genauso wie Sony Spielkonsolen, und laut Heise ist auch Sony...

Neutrino 26. Feb 2004

ha ha ha! An der Volksverdummung ist sicher nicht die Softwarebranche schuld. Wäre ja...

Paul Ryen 26. Feb 2004

Ich hasse die Firma nicht. Ich glaube Du überinterpretierst so einiges. Was ich...

Executor17361 26. Feb 2004

Wurde für Plextor gefertigt gab es auch nur mit dem Brenner is aber egal ich steig nicht...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /