Einsteiger-Digicam von Fuji mit Festbrennweite

FinePix A120 mit 3 Megapixeln

Fujis neue Digitalkamera für Einsteiger heißt FinePix A120. Die Kamera mit 3,1-Megapixel-Sensor hat nur ein Festbrennweiten-Objektiv, das einem Brennweitenbereich von 38 mm bei F5,9 entspricht. Allerdings gibt es ein 3fach-Digitalzoom.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 1,5 Zoll große LCD mit 60.000 Bildpunkten zeigt die fotografierten Bilder sofort an, außerdem können hier 9-Bild-Übersichten dargestellt werden. Die Kamera ist mit einem kleinen eingebauten Blitz ausgestattet, der bis zu einer Entfernung von 3 Metern für ausreichende Beleuchtung sorgen soll.

Fuji FinePix A120
Fuji FinePix A120
Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
  2. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
Detailsuche

Die Verschlusszeit rangiert zwischen 0,5 bis 1/2000 Sekunde. Die Scharfstellung erfolgt per TTL-Kontrastvergleichsmessung. Die Empfindlichkeit der Kamera liegt unverrückbar bei ISO 100. Die Belichtungsmessung erfolgt über 64 Zonen.

Die Kamera ist mit einem automatischen Weißabgleich sowie voreingestelltem Parameter für Standardsituationen, eine Makro-Funktion und die Umschaltung des TV-Ausgangs zwischen PAL und NTSC ein wenig beeinflussbar.

Neben Bildern kann man auch kleine, 60-sekündige Videos mit 320 x 240 Pixeln aufzeichnen - leider ohne Ton. Die Fuji A120 speichert auf xD-Picture-Cards. Die 120 Gramm wiegende Kamera misst 101,5 x 50,8 x 41,5 mm.

Die FinePix A120 soll im April 2004 in den Handel kommen. Der Preis steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Benvolio di Tura 26. Feb 2004

Da muss ich mal was korrigieren: Die Brennweite ist 5,9 mm entsprechend 38 mm KB, bei...

AD (golem.de) 26. Feb 2004

Danke fuer den Hinweis - das Gerät hat eine Festbrennweite und einen Autofokus, der mit...

Kontra 26. Feb 2004

Was nun, "Fixfocus" oder "Scharfstellung erfolgt per TTL-Kontrastvergleichsmessung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /