Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Caller ID gegen Spam

Microsoft will eigenen Anti-Spam-Standard durchsetzen

In einer Keynote auf der RSA Konferenz 2004 hat Microsoft Chairman und Chief Software Architect Bill Gates konkrete Schritte im Kampf gegen Spam angekündigt. Er stellte unter anderem eine so genannte Caller ID für E-Mail vor, die ähnlich wie beispielsweise Sender Permitted From arbeitet, um Spam zu bekämpfen. Noch bevor ein entsprechender Standard von der IETF verabschiedet ist, versucht Microsoft damit, seine Vorstellungen durchzusetzen.

Anzeige

Die "Caller ID für E-Mail" soll vor allem verhindern, dass E-Mails unter falschen Adressen abgesendet werden. E-Mail-Versender müssen dazu die IP-Adressen ihrer Mail-Server im Domain Name System (DNS) in einem speziellen von Microsoft definierten Format veröffentlichen. Systeme, die E-Mails empfangen, überprüfen dann jede E-Mail und versuchen festzustellen, von welchem System die jeweilige E-Mail stammt und überprüfen, ob diese Adresse im DNS-System als Mail-Server für ausgehende E-Mails eingetragen ist. Stimmen die Daten nicht überein, ist dies ein Hinweis auf einen Spam-Versuch.

Ähnliche Ansätze gibt es auch von anderen Unternehmen, allerdings schreitet Microsoft zusammen mit Sendmail, Amazon.com und Brightmail recht forsch voran. Ab sofort veröffentlicht Microsoft die "Caller IDs" für die Mail-Server des eigenen E-Mail-Dientsten Hotmail, ab Sommer sollen dann eingehende E-Mails mit dem eigenen Verfahren überprüft werden.

Zudem verkündete Gates Microsofts Pläne für eine Coordinated Spam Reduction Initiative (CSRI). Ein Regelwerk soll großen Unternehmen, die sich an diese Regeln halten, den Massenversand von E-Mails erlauben. Kleine Unternehmen, für die das entsprechende Regelwerk zu teuer ist, so Gates, sollen in Form von Rechenzeit zahlen. Microsoft plant, nicht zertifizierten Versendern beim Versand jeder E-Mail ein bisschen Rechenzeit abzuringen, wollen sie nicht als Spammer klassifiziert werden. Während dies für den normalen E-Mail-Versand kein Problem darstellen soll, würde dies die Kosten für den Versand von Spam deutlich erhöhen, so Microsoft.


eye home zur Startseite
gerhard 01. Mär 2004

das ist dann wieder eine Lizenz zum Geld drucken für die MS Raubritter - und keiner hat´s...

mailman 29. Feb 2004

tja, wechseln??! oder ist sie zu vielen deiner Leute bekannt? Ich meine, bei 300 ist der...

Incal 26. Feb 2004

ich habe unglücklicherweise einige kurze Mail-Adressen, die automatisch zugespammt...

Michael - alt 26. Feb 2004

du kannst dir auch bedenkenlos ins knie schiessen. mir tuts nicht weh. dein text ist der...

Hurricane 26. Feb 2004

Denn die stammen ja dann offensichtlich von m$, oder dummköpfen die auf die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Heilbronn, Künzelsau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. 32,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  2. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  3. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  4. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  5. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  6. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  7. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  8. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  9. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  10. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Lags am Familiennachzug?

    CHU | 14:37

  2. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Clown | 14:36

  3. Re: Es steht der F.D.P. natürlich zu

    CHU | 14:36

  4. Re: GVU leidet an Realitätsverlust?

    h4z4rd | 14:35

  5. Re: diesen "Lamborghini" werde ich mir kaufen

    slead | 14:35


  1. 13:46

  2. 12:50

  3. 12:35

  4. 12:20

  5. 12:07

  6. 11:22

  7. 11:07

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel